AnalWahre GeschichteFiktionBlasenFantasieEinvernehmlicher SexZwangTeenager männlich / Teenager männlichInzestJung

Fantasie

Wills neues altes Zuhause: Teil 3

Früher an diesem Tag.... „Hallo, ich bin Rachel Phillips, ich rufe nach Rev. Greene?“ „Warte bitte“, sagte die Frau am Telefon ruhig. Nach einer Minute des Wartens griff die Telefonistin wieder zum Telefon: „Rev. Greene wird jetzt mit Ihnen sprechen.“ „Danke“, sagte Rachel. Nach etwa einer halben Minute hörte Rachel, wie der alte Mann hustete, und begann dann, ins Telefon zu sprechen. „Hallo, hier spricht Rev. Greene von der Website“ „Hallo, Reverend Greene. Ich interessiere mich für Ihre Organisation und habe ein paar Fragen, die Sie vielleicht beantworten möchten.“ „Nun, warum liest du nicht die Website, die meisten Fragen, die du...

401 Ansichten

Likes 0

Invasion in Paris - Teil 1

Ihr Kopf pochte. Es fühlte sich an, als würde es physisch größer und kleiner werden. Sie rührte sich nicht, als sie aufwachte, weil sie das Pochen nicht noch schlimmer machen wollte. Sie konnte einfach nicht klar denken. Es kostete sie all ihre Mühe, sich daran zu erinnern, dass sie letzte Nacht überhaupt draußen gewesen war, geschweige denn die Details, aber trotzdem war sie sich sicher, dass sie nichts getan hatte, um einen so großen Kater zu verdienen. Als sie sich ihrer selbst langsam bewusster wurde, bemerkte sie, dass sie aufgerichtet war. Sie hob den Kopf und merkte, dass sie nicht in...

532 Ansichten

Likes 0

Roberts Geschichte Kapitel 12

Nach dem Tanz (((Klingeln))) (((Klingeln))) Ein lautes, aufdringliches Klingeln überkam mich, ich griff nach dem Telefon, verstrickt in nackte kleine Mädchen. Hallo? „Guten Morgen Robert“, sagte Marcus fröhlich, „wecke Eriks Mädchen auf und schicke sie zu ihrem Großvater, den sie einen Tag lang vorbereiten müssen, und komm mit mir auf den Balkon auf einen Kaffee. Wir müssen einige Logistik abdecken.“ Ich stupste die kleinen Engel freundlich an und küsste sie wach und zog sie aus dem Bett. Sie rafften ihre Kleider zusammen, als ich eine Robe fand. Alicia, Tawny, Sam und Shelly rollten in meinen jetzt fehlenden warmen Platz und dösten...

553 Ansichten

Likes 0

Eigentum von Devil's Outlaws (Teil 3)

Kapitel 4: Das Brechen von Hannah beginnt Wie Hannah dachte, gingen die Biker direkt zurück zur Bar. Sie waren nur etwa eine Stunde weg, aber als sie den Parkplatz betraten, bemerkte Hannah, dass dort mindestens 10 weitere Motorräder standen. Ihr Herz hämmerte vor Angst, als sie zurück in die große Taverne gezerrt wurde, mit den anderen Outlaws direkt hinter ihr. In der Lounge hingen mehrere Biker herum und tranken Bier, aber als sie Hannah sahen, standen sie auf und folgten ihr in den Hintergrund. „Nimm deinen Arsch nackte Schlampe“, befahl Tank und schob den kleinen Asiaten auf die Matratze, während er...

606 Ansichten

Likes 0

Der Rentnerclub (12)

Andie stand auf und wir schlangen unsere Arme umeinander. „Lass uns ins Bett gehen“, flüsterte ich. Ihre Antwort war ein leises Stöhnen und wir drehten uns beide um, während sie nach ihrer Handtasche griff. Als wir ankamen, fragte ich sie: Ich würde dir gerne eine Freude machen, mein Liebling. Ich schob sie sanft auf das Bett zurück und begann dann mit meinen Händen an ihren Beinen hoch und runter zu gleiten. Ich griff nach ihrer Hosenschnalle und dem Reißverschluss und öffnete sie und griff nach der Taille ihrer Hose. Ich wusste nicht, was mich erwarten würde, da sie sagte, dass sie...

566 Ansichten

Likes 0

Pokernacht mit Schwester Teil 4

Bei den Themen möchte ich und mehr setzen. Aber ich verspreche, kein Mann auf Mann. Ihr Wichser habt Glück. Ich konnte nicht schlafen. Ich muss in 3 Stunden zur Arbeit, also hoffe ich, dass Sie dankbar sind! Lol Wenn Sie Teil 1 und 3 nicht gelesen haben (2 ist optional und wird für schwache Nerven nicht empfohlen), dann sind Sie wahrscheinlich verloren. Dies ist eine Bruder-Schwester-Tabu-Geschichte mit angemessenem Alter von über 18 Jahren. Wenn Sie möchten, lassen Sie es mich bitte wissen, und ich werde versuchen, mehr zu schreiben. Kommentare oder Anregungen zum weiteren Schreiben sind willkommen. Vieles von dem, was...

615 Ansichten

Likes 0

Unsere erste Begegnung Teil 1

Es war eine kühle Oktobernacht. Der Kamin brannte und wir hatten ein paar Drinks. Wir saßen beiläufig herum, starrten ins Feuer und fragten uns, was der andere dachte. Ich sah zu meiner Frau Stacie hinüber. Sie war in einer ganz anderen Welt. Das Schweigen wurde von Heather gebrochen, die Stacie fragte, was sie dachte? Stacie antwortete mit einem Kichern: „Oh, nichts Wichtiges. Eigentlich habe ich mich gefragt, wie dein Sexleben war? Du hättest Bill und mich umhauen können, als sie anfingen zu kichern und über die Intimitäten ihres Sexuallebens zu diskutieren. Bill und ich saßen da und hörten den Frauen zu...

610 Ansichten

Likes 0