HahnreiTeenager männlich / weiblichArzneimittelEinlaufFuß- oder SchuhfetischFolterAnalSperma schluckenTransgendertFiktion

Einvernehmlicher Sex

Die Entführung Teil 1_(0)

Die Entführung Teil 1 Kapitel 1 Sandras langes rotes Haar wehte im Wind, als ihr kleines weißes Cabrio über die verlassene Autobahn raste. Sie war besonders zufrieden mit ihrem Wochenendausflug, fuhr mit ihrem Cabrio übers Wochenende nach Las Vegas und erzählte ihrem Verlobten, dass sie ein Mädchenwochenende hatte. In Wirklichkeit streifte sie durch die Bars nach jungen Männern. Sie hat mehr als einen gefangen. Sie tat dies hin und wieder, um sich selbst zu beweisen, dass sie „es“ immer noch hatte. Sandra war wunderschön. Sie war gerade dreißig geworden, hatte eine seidige Porzellanhaut und war mit langen, glänzend roten Haaren gesegnet...

270 Ansichten

Likes 0

Inzestuöse Absichten Teil 1

Dies basiert auf einer Versuchsgeschichte, sie wurde ein wenig verändert und Namen und Orte wurden geändert. Mir ist auch klar, dass meine Rechtschreibung und Grammatik nicht perfekt sind, aber wenn Ihnen etwas Wichtiges auffällt, das ich korrigieren muss, lassen Sie es mich bitte wissen. Genießen! Ich habe meine Jungfräulichkeit verloren, als ich zehn Jahre alt war. Während unsere Eltern weg waren, zeigte mir mein Stiefbruder Devin ein neues „Spiel“. Wir waren jung und verstanden nicht ganz, was wir taten. Wie Sie sich vorstellen können, herrschte in den nächsten fünf Jahren eine gewisse Unbeholfenheit zwischen uns. Wir haben nie über diesen Tag...

229 Ansichten

Likes 0

Nach dem Fitnessstudio

Verschwitzt Nachdem ich den Unterricht beendet hatte, ging ich in die Campus-Sporthalle. Normalerweise hasse ich es, zu trainieren, aber in letzter Zeit ist es mir gelungen, etwas zusätzliche Motivation zu finden. Ich machte meine normale Routine und verbrachte 30 Minuten auf dem Laufband, bevor ich auf eines der Widerstandsgeräte wechselte, um meine Beine zu trainieren. Nichts allzu anstrengendes, aber ich kam ordentlich ins Schwitzen. Tatsächlich war es der Hauptgrund, warum ich dort war, dass ich ins Schwitzen kam. Als das Training beendet war, schickte ich eine SMS und streckte mich dann ein wenig. Ich lächelte, als ich die Antwort bekam, und...

326 Ansichten

Likes 0

Megs zweites Geschäft – Teil 1

Ich bin Meg ... ich bin mit Paul verheiratet, wir genießen unseren Lebensstil nun schon seit ein paar Jahren. Kürzlich habe ich beschlossen, dass ich mehr brauche, als nur eine Mutter zu Hause zu sein. Ich hatte das Gefühl, dass ich „abgestanden“ wurde. Nachdem ich meine Jobsuche zunächst aufgegeben und keine Stelle gefunden hatte, fragte ich Ed um Rat. Zwei Wochen später bietet mir Ed eine Position als Account Executive an und arbeitet direkt für ihn. Ich habe mir den Kopf zerbrochen, mich mit den Grundlagen vertraut gemacht und immer mehr Verantwortung übernommen. Als Belohnung bekam ich den Auftrag, ein neues...

421 Ansichten

Likes 0

Erneutes Treffen mit Taylor im Park

Es war schon mehrere Monate her, dass Taylor und ich uns zufällig wiedergefunden hatten, und mit der Zeit traf ich schließlich meine alte Freundin wieder. Ich habe versucht, die Erfahrung hinter mir zu lassen, aber wann immer ich Sex hatte, schien ich am Ende immer an Taylor zu denken. Ich war so besessen von ihr, dass ich an ihrem Haus vorbeifuhr und verzweifelt hoffte, ich könnte ihr begegnen. Mir wurde langsam klar, dass ich sie nie wieder sehen würde, aber ich ging weiterhin jeden Tag, manchmal sogar zweimal, mit meinem Hund um den See spazieren. Auch hier hatte ich nie damit...

461 Ansichten

Likes 0

...

466 Ansichten

Likes 0

Das Letzte, was ich wissen muss, Kapitel Fünf_(0)

ZULETZT ZU WISSEN, KAPITEL FÜNF Ich dachte, ich träume. Mein Schwanz war hart und etwas packte ihn und ließ ihn dann los. Ich öffnete langsam meine Augen und erkannte, dass ich nicht träumte. Mein harter Schwanz war immer noch in Beths Arschbacken eingeklemmt und sie drückte sie zusammen und entspannte sie dann. Ich bewegte mich ein wenig und Beth kicherte. Mama fragt: „Was habt ihr zwei Kinder vor?“ Ich kicherte und sagte ihr, dass Beth mich neckte. Beth sagte zu Mama, es sei nicht ihre Schuld, ich hätte meinen harten Schwanz in ihren Arschbacken eingeklemmt. Ich hörte Tammy lachen und fragte...

483 Ansichten

Likes 0

Kabineneinbruch

Aufgrund seiner Größe hatten die Leute oft einen falschen Eindruck von Ted. Seine Vorfahren stammten aus Norwegen und er war 1,80 m groß und durch die vielen Stunden im Fitnessstudio sehr muskulös, sodass viele Leute dachten, er sei nicht so intelligent. Sein Vater war eigentlich ein bekannter Wissenschaftler und patentierte mehrere Erfindungen, die zu sehr profitablen Produkten führten. Nach dem Tod von Teds Eltern erbte er deren beträchtlichen Nachlass und nach Abschluss mehrerer Hochschulabschlüsse konnte er seiner Leidenschaft, dem Schreiben von Büchern, nachgehen. Er schrieb hauptsächlich über technische und historische Themen, schrieb aber auch einige Liebesromane unter einem Pseudonym. Im wirklichen...

478 Ansichten

Likes 0

Dawns Versklavung.

Dies ist mein erster Versuch, erotische Geschichten zu schreiben, daher wäre ich über Feedback willkommen. Lassen Sie es mich wissen, wenn Sie mehr von dieser Geschichte erfahren möchten. Prolog: Vor etwa einem Jahr habe ich meine eigene Anwaltskanzlei eröffnet. Vor zwei Monaten hatte ich mehr Arbeit, als ich bewältigen konnte, also habe ich Dawn eingestellt, sie war Jurastudentin und es schien ihr gut zu gehen. Dawn war jung und schön! Sie hat 34D-Titten, langes platinblondes Haar, sie ist etwa 1,70 m groß und wiegt etwa 55 kg und hat einen Traumarsch, und als ob das noch nicht genug wäre, hat sie...

414 Ansichten

Likes 0

Erste BBC

Es begann auf Craigslist, wie die meisten meiner sexuellen Abenteuer. Ich hatte eine Anzeige aufgegeben und suchte nach jemandem, der mich wie die Schlampe behandelt, die ich sein wollte. Es gab ein paar Antworten, aber nur eine fiel mir wirklich auf. Er war ein 43-jähriger Mann mit einem Bild von einem schönen dicken schwarzen Schwanz. Als ich antwortete, lief mir das Wasser im Mund zusammen. Da er in der Innenstadt war und ich ein paar Meilen entfernt, einigten wir uns darauf, aufeinander zuzugehen und uns zu treffen. Ich war die ganze Zeit so aufgeregt, dass ich nicht aufhören konnte, ihm Nachrichten...

352 Ansichten

Likes 0