Knechtschaft und EinschränkungBewusstseinskontrolleLesbenMännliche / weibliche TeenagerReifenWahre GeschichteMänner / FrauenTeenagerFiktionAnal

Männchen / Weibchen

Eine solide Investition

Es war eine solide Investition. Ein Reihenhaus in einer ruhigen Wohnstraße. Schäbig, aber billig, und als Großtante Freda mir etwas Geld hinterließ, schien es eine gute Idee zu sein, es als Investition zu kaufen. Es war billig, weil es feste Mieter, ein HMO oder Mehrfamilienhaus, drei Studentinnen, Mädchen und vier Schlafzimmer hatte, drei Schlafzimmer oben und ein weiteres unten, wo früher das Wohnzimmer war. Ich zog in das vierte Zimmer. Das untere. Das Haus war praktisch für die Uni und ich dachte, ich würde von Montag bis Freitag bleiben und am Wochenende nach Hause gehen. Ich bin sofort eingezogen. „Hallo, ich...

391 Ansichten

Likes 0

Megs zweites Geschäft – Teil 1

Ich bin Meg ... ich bin mit Paul verheiratet, wir genießen unseren Lebensstil nun schon seit ein paar Jahren. Kürzlich habe ich beschlossen, dass ich mehr brauche, als nur eine Mutter zu Hause zu sein. Ich hatte das Gefühl, dass ich „abgestanden“ wurde. Nachdem ich meine Jobsuche zunächst aufgegeben und keine Stelle gefunden hatte, fragte ich Ed um Rat. Zwei Wochen später bietet mir Ed eine Position als Account Executive an und arbeitet direkt für ihn. Ich habe mir den Kopf zerbrochen, mich mit den Grundlagen vertraut gemacht und immer mehr Verantwortung übernommen. Als Belohnung bekam ich den Auftrag, ein neues...

484 Ansichten

Likes 0

Naruto: Verloren im Wald der Lust, Kapitel 7

Naruto war schockiert, als er sah, was sich im Keller des Turms befand. Ich meine, wer würde schon einen Sex-Dungeon erwarten? Aber andererseits hatte er nie erwartet, mit mehreren Menschen Sex zu haben, und einige von ihnen kannte er nicht einmal! Hinata, die direkt hinter ihm war, bemerkte, dass es etwas Neues gab, seit sie vor ein paar Stunden das letzte Mal hier war. In der Mitte des Raumes stand ein großes herzförmiges Bett, in dem problemlos mehrere Personen Platz fanden. Sie hoffte, dass Anko nicht noch mehr Leute hereinbrachte. „Tut mir leid, dass ich zu spät komme“, erklang Ankos Stimme...

467 Ansichten

Likes 0

Durch das Leben wandern..Ein Rückblick auf die Damen, die ich kannte und liebte....- Kapitel Zwei..

Dies ist ein Blick zurück, als ich in den 60er Jahren im Militärdienst war. Ich war fast drei Jahre im Dienst. Ich hatte eine Ausbildung zum Bezahlmeister und zur Militärpolizei mit einem Nebenjob als verdeckter Ermittler wie CID oder NCIS, den man nicht bekommt, wenn man danach fragt. Sie ziehen einen rein ein privates Büro und sage Ihnen, dass Sie sich gerade freiwillig gemeldet haben. Apropos Freiwilligenarbeit: Als ich 1965 um einen Einsatz gebeten wurde, beschloss ich aus irgendeinem Grund, mich freiwillig für Vietnam zu melden, wurde aber einem Stützpunkt im Südwesten zugeteilt. Das gehörte der Vergangenheit an und nach fast...

403 Ansichten

Likes 0

Zwölf Tage ein Sklave 3 von 13

Dies ist die Geschichte der Verurteilung einer jungen Frau als Terroristin und was mit ihr passiert, wenn sie zu Zwangssklaverei verurteilt wird. Strafsklaverei ist nicht unmöglich. Die dreizehnte und vierzehnte Änderung der Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika verbieten die Sklaverei NICHT. Sie beschränken die Sklaverei nur auf die Bestrafung von Verbrechen. Mit anderen Worten, die Verfassung erlaubt Strafsklaverei. Nachdem die Frau verurteilt wurde, lässt ein „Strafvermittler“ ihre Strafe auf einen öffentlichen Bußtag reduzieren, gefolgt von elf Tagen öffentlicher Bestrafung. Anschließend soll sie ein Jahr Zuchthaus verbüßen. Diese Geschichte handelt von nicht einvernehmlicher Bestrafung, Schmerz und unfreiwilliger Sklaverei. Wenn solche Themen...

1.1K Ansichten

Likes 0

Inzestuöse Therapie der Tochter 1: Inzestuöses Erwachen

Inzestuöse Therapie der Tochter (Eine inzestuöse Haremsgeschichte) Kapitel Eins: Inzestuöses Erwachen Von mypenname3000 Urheberrecht 2019 Hinweis: Danke an wrc264 für das Beta-Lesen! Sitzung 1 mit Mercedes Daniels Das Klick-Klick des Metronoms hallte durch mein Büro. Ich saß mit gekreuzten Beinen auf meinem Stuhl, mein Rock rutschte hoch genug, um die Spitzen der beigefarbenen, oberschenkelhohen Strümpfe zu zeigen, die ich trug. Ich hatte mein E-Ink-Tablet auf meinem Schoß, bereit, mir Notizen zu machen, während mein Patient mir gegenüber auf dem cremefarbenen Sofa saß. Mercedes Daniels wirkte nervös, nicht überraschend. Das achtzehnjährige Mädchen hatte schwarzes Haar, das schulterlang fiel und ihr mädchenhaftes Gesicht...

1.2K Ansichten

Likes 0

The Devil's Pact Kapitel 26: Der Orden der Maria Magdalena (behoben)

Der Teufelspakt von mypenname3000 Urheberrecht 2013 Sechsundzwanzigstes Kapitel: Der Orden der Maria Magdalena Besuchen Sie meinen Blog unter www.mypenname3000.com. „Herein“, sagte ich zu meinen Mitschwestern und lud sie in mein Hotelzimmer ein. Nun, es war eigentlich nicht mein Hotelzimmer. Letzte Nacht, als ich von Miami nach SeaTac flog, führte mich Providence zu einem Versicherungssachverständigen namens Curtis an der Gepäckausgabe des Flughafens. Wir flirteten, während wir auf unser Gepäck warteten, und er lud mich in sein Hotelzimmer ein. Wenn die Vorsehung dir eine Bleibe gibt, mit einem süßen Kerl obendrein, sagst du nicht nein. Gerade besuchte Curtis die Tagung im Hotel und...

1.4K Ansichten

Likes 1

Bob Sluts seine sehr willige Trophäenfrau

BOB SLUTS SEINE SEHR WILLIGE TROPHY FRAU DER WOLLSTÄNDIGE SCHWANZBEHÄLTER: Bob schaute durch das Vorderfenster seines Hauses hinaus und beobachtete, wie seine Frau Vicky ihren Luxussportwagen die lange kreisförmige Auffahrt hinauffuhr und direkt hinter der Haustür parkte. Als der Jaguar anhielt, stieg sie aus und er beobachtete, wie ihr absurd gut gebauter Körper sich um das Heck des Fahrzeugs herumschlängelte und in Richtung der Vordertür begann, wobei sie provokativ auf ihren 5-Zoll-Stiefeln mit Pfennigabsatz schwankte. Es war ein stechend harter Anblick zu sehen. Sie trug einen absolut hautengen orangefarbenen Overall, der für ihre ausgefallenen weiblichen Rundungen eine Nummer zu klein war...

1.7K Ansichten

Likes 0

Entscheidungen Entscheidungen

Es gibt viele Male in Ihrem Leben, in denen Sie mit Entscheidungen konfrontiert werden, die erhebliche Konsequenzen haben. Einige sind natürlich wichtiger als andere, aber jeder von ihnen wird einen großen Einfluss auf die Richtung Ihres Lebens haben. Als ich mich herauszog und über ihren ganzen Bauch strich, fragte ich mich, ob ich die richtige Entscheidung getroffen hatte. Sie schlang ihre Beine um mich, packte meinen Nacken, zog mich nach unten und küsste mich leidenschaftlich... Offensichtlich hatte sie keine Angst vor der Situation. Aber vielleicht bin ich zu weit gegangen. Vielleicht sollte ich ein bisschen zurückgehen und Ihnen die Umstände der...

2.1K Ansichten

Likes 0

Pokernacht mit Schwester Teil 4

Bei den Themen möchte ich und mehr setzen. Aber ich verspreche, kein Mann auf Mann. Ihr Wichser habt Glück. Ich konnte nicht schlafen. Ich muss in 3 Stunden zur Arbeit, also hoffe ich, dass Sie dankbar sind! Lol Wenn Sie Teil 1 und 3 nicht gelesen haben (2 ist optional und wird für schwache Nerven nicht empfohlen), dann sind Sie wahrscheinlich verloren. Dies ist eine Bruder-Schwester-Tabu-Geschichte mit angemessenem Alter von über 18 Jahren. Wenn Sie möchten, lassen Sie es mich bitte wissen, und ich werde versuchen, mehr zu schreiben. Kommentare oder Anregungen zum weiteren Schreiben sind willkommen. Vieles von dem, was...

2.2K Ansichten

Likes 1