Engel und Dämonen: 1

837Report
Engel und Dämonen: 1

Es gibt einen Kampf um das Herz in mir, einen Kampf um meine Seele, siehst du. Denn ich bin der letzte Instinkt. Noch bevor ich erschaffen wurde, waren sie mein Volk. Wir waren uralte Wesen, die sich aus dem Abgrund herausgekämpft haben, der vor allem kam. Wir waren die Verkörperung des reinen Urinstinkts, und bald trat der Instinkt der Zustimmung ein und wir begannen, Dinge zu erschaffen. Die Größten unter uns schufen fünfzehn Felsen von enormer Schönheit, und eine Zeit lang lebte mein Volk auf ihnen. Nach Jahrtausenden langweilte sich mein Volk jedoch, sodass alle bis auf einen in eine neue Existenz umzogen.

Mein Vater war der Schöpfer des dritten Felsens und der einzige, der sich entschied zu bleiben. Sein Instinkt war zu erschaffen und er tat es. Auf seinem Felsen schuf er Meere und Küsten, Himmel und Berge. Hundert Jahre lang formte er seinen Felsen nach seinem eigenen Gefallen und bemerkte bald, dass sich die Dinge ohne seinen Willen änderten. Er hatte Leben geschaffen, und jetzt erschuf es von selbst mehr. Es war so etwas von absoluter Schönheit, dass er aufhörte, sich einzumischen und es sich ohne seine Einmischung entwickeln ließ.

Da ging alles schief. Am Rande seines Sichtfeldes bemerkte mein Vater eine langsame Bewegung. Mit seinen Augen sah mein Vater einen Krieg direkt hinter dem fünfzehnten Felsen, schenkte ihm aber keine Beachtung. Es war nicht sein Krieg und er wollte keinen Teil davon. Bald jedoch zerstörte der Krieg den fünfzehnten Felsen, dann auch den vierzehnten und dreizehnten Felsen. Mein Vater war ein weiser Mann und sah diesen Krieg auf seinen geliebten dritten Felsen zusteuern, aber er konnte nicht zusehen, wie so etwas Schönes zerstört wurde, also griff er in den Abgrund und zog mich heraus, bevor er zu den Kriegern ging. Er legte mich in seinen Felsen und ließ mich schlafen. Er ging zum zwölften Felsen, um auf den Krieg zu warten. Als der Krieg kam, sah er die Macher dieses Krieges, eine Frau, die auf der einen Seite Licht verbreitete, umgeben von fünfhunderttausend Kriegern, und auf der anderen Seite sah er einen Mann, der das Licht mit fünfhunderttausend eigenen Kriegern trug. Mein Vater rief diejenigen an, die so etwas Hässliches wie Krieg machen würden, und auf dem zwölften Felsen sprachen sie. Die Frau kam zuerst und näherte sich meinem Vater und sagte: "Ich bin Gott und ich komme und frage, warum du zu mir gerufen hast". Als sie fertig war, erschien der Mann und sprach: "Ich bin Luzifer und ich komme mit derselben Frage. Wer sind Sie und warum haben Sie sich in unsere Angelegenheiten eingemischt?" „Ich bin Instinkt und Ihr Geschäft klopft an meine Tür. Ihr Krieg zertrümmert diese Felsen und kommt meinem Zuhause näher. Verlassen Sie es oder bereuen Sie es.“ Im selben Moment antworteten beide mit „nein“. Dieser Krieg ist eine törichte Sache und ich werde ihn nicht ertragen. Ich biete zum zweiten und letzten Mal Frieden an.“ Diesmal antworteten sie jedoch nicht mit Worten … Sie griffen an und in seiner Wut zerstörte mein Vater versehentlich den zwölften Felsen selbst. Die Narren holten ihre Kämpfer und begannen zu versuchen, meinen Vater zu brechen Aber fünf Jahrtausende lang hielt er sie davon ab, langsam zurückgedrängt zu werden, bis der elfte und der zehnte Felsen sich den anderen vier in Vergessenheit gesellten. Bald nachdem der zehnte gegangen war, schwärmten die Krieger wie ein Berg von Ameisen um ihn. Sie bekamen, was sie wollten, aber sie bedauerten es ... Mit dem letzten Atemzug meines Vaters schloss er die Abbyss mit einer Kugel großen Feuers und nutzte den Rest seiner Essenz, um diesen widerlichen Krieg zu beenden. Die einzigen, die seinen letzten Atemzug überlebten, waren die Feiglinge, die nie einen Fuß in die Schlacht gesetzt hatten, Luzifer und Gott ... Aber mit dem letzten Atemzug meines Vaters wurde seine Hoffnung zerstört, denn darauf hörten sie Geflüster von seiner Heimat, diesem dritten Felsen, und von seiner Erschaffung des Lebens darauf. Als sie dieses ehrfurchtgebietende Ding sahen, kamen sie zu einem unsicheren Waffenstillstand, sie würden dies zulassen Leben ihren Krieg beenden, konnten sie nur flüstern und versuchen, ihn auf ihre Seite zu lenken.

Fünftausend Jahrtausende später erwachte ich aus meinem Schlummer, und als ich aufwachte, fühlte ich mich. Ich spürte, wie das Leben um mich herum atmete und sich bewegte. Gedeihen. Ich war neugierig auf das Ergebnis, das die Gedanken meines Vaters hervorgebracht hatten, also öffnete ich meine Augen, um zu sehen, und von der Mitte dieses Felsens aus sah ich alles. Was ich gesehen habe, wird mich für alle Ewigkeit und darüber hinaus begleiten. Ich öffnete meine Augen, um dieses Leben zu sehen, für das mein Vater starb, und verstand sofort, warum mein Vater sich für so etwas opferte. Die Schönheit von allem, was ich sah, war fantastisch, von Wasserfällen und Meeren bis zu den Bergen und Vulkanen und sogar dem Himmel. Aber die Schönheit einer Sache hat mich schockiert. Das Leben, das mein Vater erschuf, war weitaus weiter entwickelt, aber umso schöner, wie es vor Kraft und Zielstrebigkeit strahlte, es war einfach atemberaubend (wenn ich überhaupt atmete). Damals beschloss ich, ein Teil dieses Lebens zu werden, also studierte ich es weitere tausend Jahre lang. Ich erfuhr, dass sich die dominante Spezies Mensch nannte und dass sie sogar etwas namens Zeit schufen. In allem Leben sah ich auch den Glanz meines Volkes. Jedes einzelne Ding auf diesem Felsen hatte Instinkt und sie alle verstanden es. Ich sah schweigend zu, wie das Leben durch dunkle Zeiten ging und fast meine Liebe dafür brach, aber jedes Mal, wenn ich kurz davor war, dieses Leben zu zerstören, weil es zu dem wurde, was es geworden war, kehrte der Glanz zurück und entfachte meine Liebe dafür neu. Ich beschloss, dieses Leben zu testen, und mit dieser Entschlossenheit brach ich ein Stück von mir ab, um einen menschlichen Fötus zu formen. Ich habe diesem Fötus alle meine Erinnerungen genommen und ihn in den Schoß einer Frau an einem Ort namens Texas gesetzt. Dort ließ ich ihn zurück, um wie ein Mensch zu leben, der sich entschied, wieder in den Schlaf zu gehen und zuzusehen, wie sich sein Leben entfaltete.



Die Kapitel eins und zwei sind nur Vorläufer des Rests der Geschichte, damit Sie nicht verwirrt werden, wenn der Rest der Geschichte kompliziert wird. Ich hoffe, Sie genießen und hinterlassen viele Kommentare, aber wenn sie dumm sind, werde ich sie löschen. I.E. geiler 17-jähriger Typ mit einem 6-Zoll-Schwanz hat mich verprügelt.
Oder ein geiles kleines 14-jähriges Mädchen, das nach Liebe sucht, also schreib mir.


Lass den Scheiß zu Hause.

Ähnliche Geschichten

Sexy Geschichte von Intimpartnern-01

Dies ist eine Geschichte vom ersten Sex mit Roji, seinem ersten Intimpartner. Dies ist die Geschichte meines Freundes Deepak Kumar. Deepak Kumar ist eine wichtige Figur in meiner Geschichte. Es präsentiert eine schöne Geschichte seines Sexuallebens in dieser Geschichte. Die Geschichte, wie sie von meinem sehr engen Freund Deepak beschrieben wurde Freunde Ich bin Deepak, ich war gut in meinem Studium bis ich achtzehn war. Ich war ein brillanter Student. Bis dahin hatte ich keine besonderen Freunde und war nur am Studium beteiligt, ohne andere Aktivitäten. Ich bin das einzige Kind meiner Eltern. Meine Hausmeister waren auch männliche Diener. Obwohl mein...

2.2K Ansichten

Likes 0

Mein erstes Mal mit April

April traf ich zum ersten Mal mit 16 Jahren. Wir waren zusammen in der Blaskapelle unserer High School, sie war so alt wie ich, aber sie hatte schon riesige Titten. Ich schwöre, es müssen mindestens DDs gewesen sein. Allein der Gedanke an sie reichte aus, um masturbieren zu können, was ich in diesem Alter viel tat. Wir waren gute Freunde, aber ich konnte nie den Mut aufbringen, sie um ein Date zu bitten. Wenn ich die Eier dazu hätte, hätte ich das nicht nur, weil sie das beste Rack hatte, das ich je gesehen habe, und nicht, weil ihr Arsch ungefähr...

2.1K Ansichten

Likes 0

DU BIST EINE SEHR AUFREGENDE FRAU LIZ

Sie trug ein schwarzes Hemd von mir, High Heels und ihr Lieblingsparfüm. Das Shirt saß auf ihren Schultern und war vollständig geöffnet und zeigte ihren üppigen Körper und ihre erigierten Brustwarzen. Sie hatte ihre prächtigen Beine weit geöffnet, als sie sich auf meine Bitte hin mit einem Vibrator befriedigte. Ihr Gesichtsausdruck zeigte, dass sie sich offensichtlich amüsierte, während ich zusah. Am Vortag hatte sie mich angerufen und gefragt, ob ich einige Jobs hätte, die sie für mich erledigen könnte, um einige Rechnungen zu bezahlen. In der Vergangenheit hatte sie ähnliche Anfragen gestellt und ich hatte sie fürs Bügeln und Putzen bezahlt...

2K Ansichten

Likes 0

Der erste Gangbang meiner Frau!

Zu Beginn möchte ich Ihnen sagen, dass wir ein 20-jähriges Ehepaar sind und diesen Lebensstil seit 19 Jahren leben. Ich mag es, meiner Frau „Roxanne“ zuzusehen, wie sie mit anderen Männern zusammen ist und sie fickt, während ich zuschaue oder alleine, und sie kann mir davon erzählen, wenn sie nach Hause kommt. Diese Nacht ging Roxanne allein mit der Idee aus, einen seltsamen Schwanz zu finden, und das tat sie! Sie hat sich ganz in schwarze 5 hohe Pumps gekleidet, kubanische hohe Strümpfe, die braun und schwarz sind und deren Linie den Rücken hochläuft, einen schwarzen Spitzenstrumpfgürtel, schwarze Spitze durchsichtiges Tanga-Höschen...

2.2K Ansichten

Likes 0

Mandy liebt es zu kochen

Mandy und ich sind seit ungefähr vierundzwanzig Jahren verheiratet. Sie ist eine wunderschöne, 45 Jahre alte Brünette mit einem Gewicht von 5'6 und einer perfekten Figur von 34C - 24 - 35. Nach der Geburt unseres einzigen Kindes nahm Mandy ungefähr 25 Pfund zu, aber in Ordnung Orte, ihr toller Arsch und eine vergrößerte Oberweite.In Anbetracht unserer vierundzwanzig Jahre Ehe hat sich unsere sexuelle Aktivität ungefähr einmal pro Woche eingependelt und besteht meistens darin, dass Mandy bittet, dass ich Oralsex mache, bevor wir etwas tun sonst. Ich habe es immer genossen, ihre enge kleine Muschi zu lecken und zu lutschen und...

1.9K Ansichten

Likes 0

Ranchland - (Das wahre) Kapitel 3

Ich entschuldige mich, dass ich das erste Kapitel 3 falsch gepostet habe. Ich muss damit in den frühen Morgenstunden aufhören. Um das wieder gut zu machen, arbeite ich an einem vierten Kapitel, das ich so schnell wie möglich posten werde. ___________________________________________________________________________________ Ranchland - (Das wahre) Kapitel 3 Es war später Nachmittag, als Ben und Amy wieder im Ranchland-Haus ankamen. Amy hatte mehr von der juckreizstillenden Creme aufgetragen, die Ben etwas Linderung verschafft hatte, und kombiniert mit vielen kühlen Bädern, um die Hitze seiner verbrannten Haut zu reduzieren, verwandelte sich sein Sonnenbrand in die trockene und schälende Haut der Genesung. Amy kicherte...

2K Ansichten

Likes 0

Straßenmädchen

Fbailey-Geschichte Nummer 213 Straßenmädchen Meine Frau und ich genießen in unserer Ehe ein kleines Rollenspiel. Meine beiden liebsten Rollenspiele sind „Little Catholic Schoolgirl“ und „Streetwalker“. Ich liebe es, wenn meine schöne Frau ein „Katholisches Schulmädchen“-Outfit anzieht, das sie letzten Sommer auf einem Flohmarkt gekauft hat. Normalerweise bin ich die „Schulleiterin“ und muss sie für etwas bestrafen. Sie geht auch richtig darauf ein. Es sorgt sicher für richtig guten Sex danach. Jetzt ermöglicht der „Streetwalker“ meiner großen schlanken Frau, Dinge einzukaufen, die sie normalerweise nie tragen würde. Bei einem Flohmarkt kaufte sie den kleinsten kleinen Bikini, den ich je gesehen hatte. Es...

1.9K Ansichten

Likes 0

Meine erste schwule Erfahrung_(2)

Einleitung Es war Freitagabend und ich saß wie immer zu Hause und sah mir Pornos an. Als ich mich entschied, mir Craigslist anzusehen, was ich normalerweise tat, weil ich von all den Schwänzen da draußen so angetörnt wurde, die gelutscht werden mussten. Heute Abend würde es jedoch etwas anders werden als die meisten Nächte. Am Ende hatte ich ein paar zu viele Drinks und postete meine eigene Anzeige, was ich noch nie zuvor getan hatte. Ich habe meine Anzeige gepostet und gesagt, dass ich 26 Jahre alt bin, weiß, gut in Form bin und nach einem schönen großen Schwanz zum Blasen...

1.8K Ansichten

Likes 0

ÜBERRASCHUNGS-GANGBANG

Obwohl dies vor fast 15 Jahren geschah, bekomme ich immer noch einen Steifen, wenn ich daran denke. Ich beschloss, dass es an der Zeit ist, es mit dem Rest der Welt zu teilen. Diese Geschichte ist wahr. Tut mir leid, dass es keine Monsterschwänze gibt, aber ich denke, die Wahrheit ist sowieso heißer. Meine Frau, nennen wir sie Suzy, war 19, als wir heirateten, und ich war ihre erste. Ich ermutigte sie, ihre eigene Sexualität zu suchen, und für eine Weile wehrte sie sich dagegen. Suzy ist 5 Fuß 6 Zoll groß, etwa 55 kg schwer, erdbeerblond, hat einen tollen Satz...

1.8K Ansichten

Likes 0

Wills neues altes Zuhause: Teil 3

Früher an diesem Tag.... „Hallo, ich bin Rachel Phillips, ich rufe nach Rev. Greene?“ „Warte bitte“, sagte die Frau am Telefon ruhig. Nach einer Minute des Wartens griff die Telefonistin wieder zum Telefon: „Rev. Greene wird jetzt mit Ihnen sprechen.“ „Danke“, sagte Rachel. Nach etwa einer halben Minute hörte Rachel, wie der alte Mann hustete, und begann dann, ins Telefon zu sprechen. „Hallo, hier spricht Rev. Greene von der Website“ „Hallo, Reverend Greene. Ich interessiere mich für Ihre Organisation und habe ein paar Fragen, die Sie vielleicht beantworten möchten.“ „Nun, warum liest du nicht die Website, die meisten Fragen, die du...

1.9K Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.