Bereitstellungsfantasie

1.8KReport
Bereitstellungsfantasie

Ich möchte Ihnen alles über meinen Einsatz in der Türkei erzählen. Ich war einsam und hatte keine Lust, das Gleiche zu tun wie alle anderen Jungs. Du weißt, dass ich mit Mädchen auf der Rückseite des Staates rede, in der Hoffnung, dass ich etwas vorbereiten kann, wenn ich zurückkomme. Ich war in einem Raum mit 8 Jungs in 4 Etagenbetten und wollte jemanden finden, der hier mit einem eigenen Zimmer stationiert ist. Vielleicht sogar ein Haus. Also ging ich zur Flohmarktgruppe auf Facebook und fing an, die Mitgliederliste nach einem Freund durchzusehen. Wer weiß, vielleicht kannte ich hier jemanden. Nun, ich bin auf ein Mädchen namens Lily gestoßen, jetzt kenne ich diese Lilie nicht, aber einer meiner Bros ist mit einer Lily zusammen und sie ist cool. Jetzt war ich zu dieser Zeit etwas betrunken. (Ja, es war 6 Uhr morgens, aber ich bin Nachtschicht, hör auf, mich zu verurteilen)
ICH: Jello

Facebook: Lily hat deine Freundschaftsanfrage angenommen.

ICH: Okay, ich weiß, das ist ein bisschen zufällig, aber ich wollte sehen, ob ich jemanden auf der Flohmarktseite kenne. Und ich habe deinen Namen gesehen. Offensichtlich kenne ich dich nicht. Aber meine Freundin ist mit einem Mädchen namens Lily zusammen. Sie war die erste Lily, die ich je getroffen habe, und sie ist so cool. Deshalb habe ich dir eine zufällige Nachricht geschickt, um zu sehen, ob du der Coole bist?

LILY: Lol ich weiß nicht ob ich mich cool finde

ME: Nun, ich schätze, ich muss dich kennenlernen, um das richtig beurteilen zu können. Lol. Bist du noch hier auf dieser großartigen Basis?

LILY: Fair genug für Lol oh ja immer noch auf dieser schönen Basis

ICH: Ich muss schlafen gehen, aber heute Nacht habe ich frei. Lass uns später treffen, wenn du Feierabend hast.

LILIE: Klingt gut. Gut schlafen.

Jetzt ist ein bisschen über die Türkei zu dieser Zeit wichtig. Die Basis ist eine schöne Basis. Es wurde eingerichtet, um Angehörige zu unterstützen. Um sie bequem zu machen, ohne die Basis verlassen zu müssen. Das heißt, es gibt Freizeiteinrichtungen wie; Club, Erholung im Freien, Kino, Bibliothek, Bowlingbahn, Schießstand, Putt Putt Corse, fünf Restaurants, Starbucks, Basistausch, Kommissariat, Außenpool und ein Golfplatz. Ganz zu schweigen von all den schönen Stränden und Attraktionen außerhalb der Basis. . . naja, eigentlich werde ich nicht über die Off-Basis sprechen, da wir zu dieser Zeit in Delta waren, was für uns auf Lockdown hinweist. Keine Abgangsbasis, alle Angehörigen und Zivilisten weggeschickt. Alle lustigen Sachen geschlossen.
Nicht wirklich ein Ort für ein richtiges Date. Das Basishaus war so ziemlich eine Geisterstadt. Dinge wie die Bowlingbahn, Commissary und bx waren geöffnet. Aber Bowlingbahn nur 8 Bahnen, also immer voll.
Nichtsdestotrotz bin ich der kreative Typ, der ich bin, als ich aufstand, ging ich einfach zum Boxen und holte mir ein paar Putter, Golfbälle und einen Besen. Ich schicke ihr eine Nachricht, um mich vor dem Patriots Village Café zu treffen.
Wir machen uns auf zum vernachlässigten Putt-Putt-Corse im Basisgehäuse. Aber bevor wir spielen konnten, mussten wir den Platz säubern. Zum Glück nicht viel Schutt, denn es gab keine Bäume in der Nähe. Nun ja, ich weiß, ein Gentleman lasst uns eine Lady gewinnen, aber ich bin kein Gentleman und ich hoffte, dass sie keine wahre Lady war. Daher habe ich sie als Erster gehen lassen, als sie es verpasste. Ich lachte und machte meine Shootings mit Leichtigkeit. Nach ein paar Löchern biete ich meine Hilfe bei ihrer Haltung an. Sie akzeptierte und wie in den Filmen lasse ich mich hinter sie zurück und begann meine Arme um sie zu schlingen, damit sie ihren Händen entsprechen, aber ich stoppte kurz, um ihr ins Ohr zu flüstern. "Habe ich Ihre Zustimmung, Sie zu berühren?" Mit einem wissenden Lächeln antwortete sie: "Ja, Sie haben meinen nüchternen Inhalt." Dabei lachen wir beide ein wenig und denken darüber nach, wie uns das Militär eindringt, wie wichtig die mündliche Zustimmung ist. Und dass eine betrunkene Person nicht legal zustimmen kann.
Am 1. wurde versucht, ein wenig respektvoll Abstand zu halten. Ich aber sobald ich ihrer Haltung entspreche, hat sie mich unterstützt. Nun gut, meine Putter sind fertig. Also gehen wir einen Kopf und putten. Mit meinem Guide macht sie den Schuss. Als ich mich von ihr zurückziehe, immer noch eindeutig hart, nicht einmal versuchend, es in diesem verlassenen Park zu verstecken. Ich sage, ich muss die Toilette benutzen. Sie sagt cool, lass eine Pause machen.

Als wir zu den Toiletten gehen. Sie sagte lässig: "Ich sehe nie das Innere einer Herrentoilette." Also habe ich natürlich geantwortet. "Nun, es ist niemand in der Nähe, hier ist deine Chance." Im Inneren ist sie fasziniert von den Urinen. Sie geht auf einen zu. Steht davor, als hätte sie einen Schwanz in der Hand und sagt, dass sie sich fragt, wie es ist, wie ein Junge zu pinkeln? Ich gehe auf einen neben ihr zu, ziehe meinen Simi-harten Schwanz heraus und ziele darauf. Sie tritt schamlos darauf zu. Als ich bereit bin, meine Blase zu entlasten, sagt sie aufgeregt; "Hör auf! Ich will es versuchen." Dann stellt sie sich hinter mich, so wie ich es vor nicht allzu langer Zeit getan habe. Sie lässt ihre Hände über meine Arme gleiten und stoppt kurz. Um mir ins Ohr zu flüstern: "Habe ich Ihre Zustimmung, es zu berühren?" Ich antwortete mit "nur weil du nett gefragt hast". Dann ziehe meine Hand aus dem Weg, um ihr vollen Zugriff zu geben. Sie lächelt, als sie mein jetzt voll erigiertes Glied mit diesen beiden kleinen Händen festhält. Ich ließ einen kräftigen Knall los, für den sie noch nicht bereit war. Ihre Überraschung war so befriedigend. Pisse fließt überall, aber es ist Ziel. Als sie endlich auf das Urinal gerichtet war, blieb ich stehen, um ein bisschen Spaß zu haben. Ich lehnte mich zurück und sagte: "Wenn du das Erlebnis wirklich willst, müssen wir die Plätze tauschen." Sie sah mich verwirrt an. Ich ließ meine Shorts und Boxershorts auf den Boden fallen und stieg aus, dann drehte ich mich um und sah sie an.

Langsam griff ich nach unten, um ihre Shorts aufzuknöpfen, blieb dann aber stehen und fragte: "Habe ich die Zustimmung, dich auszuziehen?" Sie fragt, ob ich die Definition des Wortes NEIN verstanden habe?" Ich sagte ja und begann mich zurückzuziehen. Sie lächelte und fuhr fort: "In diesem Fall haben Sie meine volle Zustimmung, zu tun, was Sie wollen, bis Sie mich dieses Wort sagen hören.. ." Damit ziehe ich ihr die tropfnassen Shorts und Höschen aus. Ohne Hektik stieg sie aus. Sie verstand immer noch nicht, was ich vorhatte, aber sie war bereit zu tun, was ich wollte. Mit uns beiden nackt von der Taille abwärts. Ich trat hinter sie und stellte mich vor das Urinal und trat dann hinter sie. Ich stellte einen Fuß zwischen ihren und drängte die Beine sich zu spreizen. Sie fügte sich ein. Dann legte ich meinen harten Schwanz gegen den Po an der Innenseite ihres Oberschenkels und gleite sie langsam nach oben. Als ich ihren Oberschenkel hinauffuhr, stützte sie sich mit den Händen über dem Urinal ab, schloss die Augen und richtete sich erwartungsvoll auf ihre Zehenspitzen. Diese Aktion spreizt ihre Oberschenkel noch mehr. Um mir vollen freien Zugang zu ihrer heißen warmen Muschi zu geben, kaufte ich ihr die Kopfspitze, die auf Einlass wartete und glitt meinen Schwanz durch ihre weichen Lippen nach vorne zu ihrer empfindlichen Klitoris. Sie keuchte, öffnete dann aber die Augen, als sie merkte, dass ich sie nicht durchdrang. Der verwirrte Ausdruck in diesem hübschen jungen Gesicht war unbezahlbar. Ich schloss sanft ihre Beine um mein Fleisch und brachte sie wieder auf ihre Fersen und zurück in die Realität. Als sie auf meinen Schwanz schaute, der sich zwischen ihren Lippen schmiegte wie ein Hot Dog in einem Minibrötchen. Es dämmerte ihr. Sie schrie vor Freude: "Ich habe einen Penis!" Sofort griff sie danach.
Ich setze die Freigabe meines Streams fort. Sie fing an zu lachen, aber es wurde ein Stöhnen, als sie meinen pochenden Mitgliedsagenten ihren heißen Kitzler packte. Sie wippte auf meinem Fleisch hin und her, während ich pinkelte.
Bevor meine Blase leer ist, kommt sie zum Höhepunkt und spritzt ihre Säfte über meinen Schwanz und ihre Hände. Sie erholt sich von ihrem Orgasmus, als ich mit dem Pinkeln fertig bin und sage "Jetzt muss ich pinkeln." Ich hielt sie still, als sie sich wegbewegte. Dann sage ich: "Weißt du wie, wenn du unter der Dusche stehst und das Wasser von deinen Fingern rinnt?"
Lilie; "Ja"
Ich: "Nun mal sehen, ob es hier gleich funktioniert, loslassen und pinkeln."
Mit meinem harten Schwanz fest platziert. Sie lässt uns gehen und ihr warmer Natursekt fließt meinen Schaft hinunter und wäscht sich in Wellen über den Kopf. Ich pumpte meine Hüften ein wenig und das Gefühl schickte uns beide zu einem Höhepunkt. Mein Samen schoss ins Urinal, als ich zufrieden grunzte. Wir klammern uns glückselig halb an die Wand neben dem Urinal.

Aber die Glückseligkeit war nur von kurzer Dauer. Denn hinter uns hörten wir eine Stimme sagen: "Ich hoffe wirklich, es hat euch gefallen, jetzt müsst ihr euch beide anziehen und mit uns kommen." Wir drehten uns um und sahen zwei Militärpolizisten auf der Spüle sitzen, als wären sie schon seit einiger Zeit dort und beobachteten...

Ähnliche Geschichten

Meine geile Mutter PRT1

Kapitel eins: „Walter!“ Patty strich sich ihr langes, welliges blondes Haar aus den Augen und starrte wütend auf die Schlafzimmertür ihres Sohnes. „Walter, ich weiß, was du da drin machst! Das bin ich absolut Ich habe es satt, dir jeden Tag in deinem Zimmer beim Wichsen zuzuhören! Walter, hörst du? Ihr jugendlicher Sohn antwortete nicht. Das rhythmische Pochen ging weiter lauter denn je, das Geräusch des gegen die Wand schlagenden Kopfteils als Walter eifrig auf seinen Schwanz einschlug und seine Faust auf und ab schlug steifer, schmerzender Schwanz. „Walter!“ Patty fluchte und klopfte wütend an die Tür. Sie war vierunddreißig und...

178 Ansichten

Likes 0

Ehre der Pflicht

Ich spürte, wie die kalte Brise über mein Gesicht strich und meine Knie das Brennen in meinen Waden, als ich schneller den Gehweg hinunterlief. Nur etwa anderthalb Meilen von meinem Haus entfernt begann ich gerade meinen nächtlichen Lauf, froh, dass der Sommer zurück war. Ich hasste Winter, weil ich mehr Zeit in einem Fitnessstudio verbrachte oder während der wärmeren Stunden des Tages trainierte. Das einzig Schlimme war, dass ich irgendwie verärgert war, wenn ich daran dachte, nichts Schlimmes und Spaß würde jemals passieren, wenn ich spät in der Nacht unterwegs war. Ich habe in Utah gelebt, um Gottes willen! Ich war...

1.8K Ansichten

Likes 0

Wow

Es war ungefähr zwei Monate her, dass ich die Schule gewechselt hatte und in meine neue Nachbarschaft gezogen war. Ich war nicht das am besten aussehende Kind, aber ich denke, es stimmt, dass die Persönlichkeit am wichtigsten ist, weil ich viele Freundinnen und Freundinnen hatte. Es war ein weiterer langweiliger Sonntagnachmittag, als ich ein Klopfen an der Tür hörte. Da ich schlief, stand ich träge auf und ging zur Tür. An der Tür stand eine meiner Freundinnen Tabatha oder kurz Tabby. Wir unterhielten uns eine Weile an der Tür und dann bat ich sie herein. Wir gingen in mein Zimmer und...

1.1K Ansichten

Likes 0

Frankenmom; oder: Meine Mutter Frank

Frankenmom; oder: Meine Mutter Frank EINFÜHRUNG: Mutter verbringt das Wochenende im Schlafsaal ihres Sohnes und die Dinge passieren ganz anders ... Als Erstsemester war der einzige verfügbare Kunstkurs natürlich das Äquivalent von Zeichnen 101. Es gab keine Prüfungen. An dem Tag, als mir gesagt wurde, ich solle ein Zugpferd in der Zwei-Punkt-Perspektive darstellen, rief ich unter Tränen meine Mutter an und flehte sie an, mich von dieser schlechten Entscheidung zu befreien. Mama, die pragmatisch war, lehnte ab und tröstete mich mit dem Rat, mir mehr Zeit zu lassen. Bald darauf änderte sich mein Schicksal an der Universität. Ich erwischte einen Flyer...

162 Ansichten

Likes 0

DU BIST EINE SEHR AUFREGENDE FRAU LIZ

Sie trug ein schwarzes Hemd von mir, High Heels und ihr Lieblingsparfüm. Das Shirt saß auf ihren Schultern und war vollständig geöffnet und zeigte ihren üppigen Körper und ihre erigierten Brustwarzen. Sie hatte ihre prächtigen Beine weit geöffnet, als sie sich auf meine Bitte hin mit einem Vibrator befriedigte. Ihr Gesichtsausdruck zeigte, dass sie sich offensichtlich amüsierte, während ich zusah. Am Vortag hatte sie mich angerufen und gefragt, ob ich einige Jobs hätte, die sie für mich erledigen könnte, um einige Rechnungen zu bezahlen. In der Vergangenheit hatte sie ähnliche Anfragen gestellt und ich hatte sie fürs Bügeln und Putzen bezahlt...

1.8K Ansichten

Likes 0

Margos eigene Geschichte 2 - Carlo

Wir begannen uns zu küssen und natürlich ließ ich ihn meine Brüste streicheln. Ich war mir nicht sicher, wie viel er über meine Bereitschaft wusste, andere Dinge zu tun, aber er legte seine Hand auf mein Bein und ich erlaubte ihm, unter meinen Rock zu greifen und meinen Oberschenkel am Rand meines Höschens zu reiben. Da drehte ich mich leicht um und legte meine Hand auf die Beule in seiner Hose. Seine Atmung beschleunigte sich, als ich ihn dort kräftig rieb. Er nahm das natürlich als Erlaubnis, mit meiner Muschi zu spielen, zuerst an der Außenseite meines Höschens und dann durch...

1.6K Ansichten

Likes 0

Treuer Sex

Seine Küsse wanderten ihren Hals hinab und endeten nicht, bis er ihre Brüste erreichte. Er umfasst eine der großen Brüste in seiner Hand und massiert sie sanft. Seine Lippen bewegen sich zu ihrer linken Brustwarze und saugen daran, sobald seine Lippen sie umschließen. Seine freie Hand wandert über ihren Bauch bis zu ihrer Hose. Er schiebt seine Hand grob hinein, als seine Hand ihr Ziel erreicht. Seine Hände gehen unter den Stoff, der als ihr Höschen bekannt ist, und fingern sie in diesem Moment. Er löst seine Hand von ihrer Brust und zieht ihr langsam die Hose aus. Sobald sie aus...

1.1K Ansichten

Likes 0

ERFASST_(0)

Blair Ryan packte ihre Reisetasche aus und glättete ihre Kleider, bevor sie sie im Hotelschrank aufhängte. Sie ging zum Fenster hinüber und blickte auf die Skyline von Tel Aviv unten und kommentierte laut: „Eine ganze Woche im Heiligen Land, ich kann kaum glauben, dass ich hier bin!!!“ Sie sollte ein paar Tage in Tel Aviv verbringen und dann ein Auto mieten und nach Jerusalem und Bethlehem fahren, sie war wirklich gespannt darauf, die Klagemauer zu sehen! Nun, es war ein langer Tag gewesen und sie war erschöpft und sie war praktisch eingeschlafen, bevor ihr Kopf das Kissen berührte!!! Blair verlangsamte den...

887 Ansichten

Likes 0

Alices wahre Abenteuer -Prolog-_(1)

Alices wahre Abenteuer – Prolog - KEIN richtiger Sex in diesem Kapitel, aber in zukünftigen Kapiteln wird es viel geben. Ich blieb Jungfrau bis................ Jeder ist 18 oder älter in diesem Abenteuer. Ich kann das genaue Alter nicht angeben, aber sie sind alle 18 und älter. Seit ich achtzehn war, wurde ich von meiner Tochter Barbara dazu überredet, meine Geschichte zu schreiben. Ich hoffe, Ihnen gefällt das erste Kapitel meines Abenteuers. Mein Leben hat sich 1974 komplett verändert und mit 41 halte ich mich immer noch in Form. 1974 war ich das älteste von zwölf Kindern. Meine elf Brüder waren entweder...

948 Ansichten

Likes 0

Amors Fluch Teil 1

Wieder habe ich denselben Traum; Es ist immer derselbe kalte und triste Raum. Zuerst scheint es immer stockfinster zu sein, aber dank ein paar Kerzenlichtern im Raum kann ich in den nächsten Raum sehen, wo immer ein rotes Sofa steht, wo eine fremde Frau auf meine Gesellschaft wartet. Ich kann ihre Stimme nie hören, aber aus irgendeinem Grund weiß ich, dass sie nach mir ruft. Als ich aus dem Bett aufstehe, um zu ihr zu kommen, spüre ich den gleichen scharfen Schmerz in meinen Augen, aber ich höre nie auf, mich zu bewegen, egal wie intensiv der Schmerz wird, als wäre...

890 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.