Treuer Sex

1.2KReport
Treuer Sex

Seine Küsse wanderten ihren Hals hinab und endeten nicht, bis er ihre Brüste erreichte. Er umfasst eine der großen Brüste in seiner Hand und massiert sie sanft.
Seine Lippen bewegen sich zu ihrer linken Brustwarze und saugen daran, sobald seine Lippen sie umschließen.
Seine freie Hand wandert über ihren Bauch bis zu ihrer Hose. Er schiebt seine Hand grob hinein, als seine Hand ihr Ziel erreicht. Seine Hände gehen unter den Stoff, der als ihr Höschen bekannt ist, und fingern sie in diesem Moment.
Er löst seine Hand von ihrer Brust und zieht ihr langsam die Hose aus. Sobald sie aus sind, wirft er sie durch den Raum. Seine Erektion sticht in ihre bedeckte Vagina und lässt sie den Stoff abziehen. Aber es reicht nur bis zu ihren Knien, bevor er sie auf ihren Rücken drückt und seine geschwollene Länge in das himmlische Loch zwingt.
Sie keucht zuerst, aber dieses Keuchen verwandelt sich in ein Stöhnen, als er anfängt zu stoßen. Er hält ihr Bein hoch, während er tiefer in sie eindringt, ihr wachsendes Stöhnen drängt darauf, schneller zu werden.
Nach zwei Minuten hebt er ihre Knöchel an ihre Schultern, seine Länge dringt tiefer und härter in das Mädchen … nein die Frau unter ihm.
Er stößt so tief wie möglich zu, wenn sich der Höhepunkt des Mädchens nähert, zieht aber plötzlich seine Länge heraus. Die Frau stöhnt auf, aber er schlüpft schnell unter sie, zurück zu ihm.
Er dringt wieder in sie ein, seine kalte Hand umfasst erneut ihre Brust. Sein großes Glied zieht in einem unmenschlichen Tempo in die himmlische Glückseligkeit ein und aus.
Er stößt härter zu, als er ihr erfreutes Stöhnen hört.
Die Hand, die einst die Laken als Stütze umklammert hatte, kam hoch und umfasste die wild hüpfenden Brüste der Frau.
Er stößt wild in sie hinein, das Stöhnen der Frau wird lauter. Er lässt eine ihrer Brüste los und hebt ihr linkes Bein an, um den Kontakt zu vertiefen, den sein Glied mit seinem Partner hatte.
Schließlich legt er einen Arm um ihren Bauch, sein Griff um ihre Brüste und über ihren Bauch fester als ein Schraubstock. Das himmlisch enge Loch verkrampft sich und der Junge schüttet seine Samen in die Frau und hört ihren lustvollen Schrei.
Er zieht sich aus ihr heraus, drückt sie fest und positioniert seine Länge zwischen dem Tal, das als ihre Brüste bekannt ist. Er umfasst ihre beiden Brüste und drückt sie zwischen seine Länge. Er beginnt langsam, an ihren Brüsten zu ziehen und hinein- und herauszudrücken.
Nach fünf Minuten beginnt er mit einem dramatisch erhöhten Tempo zu stoßen und stöhnt jetzt laut. Die Frau lehnt sich nach oben und steckt ihre Zunge in sein Schwanzloch. Der Junge stöhnt in diesem Moment noch lauter und stößt jetzt wild in ihre Brüste.
Dann, als er fast seinen Höhepunkt erreicht hat, lässt er ihre Brüste los und schiebt seine Länge in ihren Mund.
Sie beginnt fast sofort zu saugen, zunächst langsam, dann fing sie an, so stark zu saugen, dass der Junge sich fühlte, als würde ihm gleich der Schwanz abgerissen. Nach einem Moment stöhnt er, stößt mit seiner ganzen Länge in sie hinein und greift damit in ihre Kehle. Er explodiert seine Samen in ihrem Mund und atmet schwer, sobald er den letzten Samen seines Höhepunkts freisetzt. Die Frau dreht sie um und steigt auf ihn. Sie positioniert sich und drückt seine immer noch harte Länge in ihre Öffnung. Sie stöhnt, als es sie ausfüllt. Sie packt seine Schultern und reibt ihre Hüften gegen seine. Dann beginnt sie ihn wild zu reiten und erstickt fast an der schieren Größe seiner Länge. Der Junge lehnt sich nach oben und saugt fest an ihren Brustwarzen. Sie schreit und reitet ihn schneller. Als der Junge nach oben stieß, als sie auf ihn einhämmerte, glitzerten ihre Körper im schwachen Licht im Raum. Nach fünf Minuten spürt der Junge, wie die Frau noch mehr auf ihn einhämmert. Er beißt die Zähne zusammen und hält das laute Stöhnen zurück, das aus seiner Kehle kommen würde. Dann schließen sich ihre Wände um sein Glied und er kommt endlich und fühlt sich, als würde er seine Erlösung aus ihm herausdrücken.
Er stellt sich hinter sie und hebt ihre Knie in die Luft. Er stößt tief in sie hinein und beißt fest in ihren Hals. Ihr lustvolles Wimmern lässt ihn nur noch wilder zustoßen. Er stößt in sie hinein, bohrt sie mit seiner Länge rein und raus, rein und raus, rein und raus. Ihre Brüste hüpften von der Kraft seiner Stöße und ihr Stöhnen verwandelte sich in Schmerzens- und Freudenschreie, als der Junge noch fester in ihren Hals beißt. Ihre zarten Hände greifen nach dem Hinterkopf des Jungen, um nicht nur seinen Kopf, sondern auch ihr eigenes Bewusstsein festzuhalten.
Sie schreit ihre Freuden aus vollem Hals heraus und durchdringt die Luft. Sie spürt, wie sich seine Länge wieder in sie bohrt und sie dazu bringt, ihre Augen vor den angenehmen Wellen zu schließen, die in ihr widerhallen.
Er löst ihren Hals von seinen Zähnen und stöhnt, als sie schrie. Ihre Wände schließen sich um ihn und er kann sich kaum halten, bevor er loslässt.
Er hebt ihre Knöchel in derselben Position zu ihren Schultern und stößt noch tiefer in sie hinein als alle anderen Male zusammen. Jetzt schreien sie, ihre Stimmen sind voller Flüche und Stöhnen.
Sie pressen die Körperteile zusammen, an denen sie sich festhalten; Die Frau den Kopf des Jungen und der Junge die Knöchel der Frau. Er stößt mit seiner ganzen Länge in sie hinein und spürt, wie sich die Wände wieder um ihn schließen.
Er setzt jeden letzten Tropfen seines Spermas in ihr frei und die Augen der Frau rollen zu ihrem Hinterkopf, ihr Körper gibt schließlich der Erschöpfung nach.
Sie schlafen ein, nachdem sie zusammengebrochen sind, der Junge hält die Frau von hinten in ihrer engen Umarmung, Sperma spritzt aus ihrem Loch.

Ähnliche Geschichten

Pokernacht mit Schwester Teil 4

Bei den Themen möchte ich und mehr setzen. Aber ich verspreche, kein Mann auf Mann. Ihr Wichser habt Glück. Ich konnte nicht schlafen. Ich muss in 3 Stunden zur Arbeit, also hoffe ich, dass Sie dankbar sind! Lol Wenn Sie Teil 1 und 3 nicht gelesen haben (2 ist optional und wird für schwache Nerven nicht empfohlen), dann sind Sie wahrscheinlich verloren. Dies ist eine Bruder-Schwester-Tabu-Geschichte mit angemessenem Alter von über 18 Jahren. Wenn Sie möchten, lassen Sie es mich bitte wissen, und ich werde versuchen, mehr zu schreiben. Kommentare oder Anregungen zum weiteren Schreiben sind willkommen. Vieles von dem, was...

2.1K Ansichten

Likes 1

Mandy liebt es zu kochen

Mandy und ich sind seit ungefähr vierundzwanzig Jahren verheiratet. Sie ist eine wunderschöne, 45 Jahre alte Brünette mit einem Gewicht von 5'6 und einer perfekten Figur von 34C - 24 - 35. Nach der Geburt unseres einzigen Kindes nahm Mandy ungefähr 25 Pfund zu, aber in Ordnung Orte, ihr toller Arsch und eine vergrößerte Oberweite.In Anbetracht unserer vierundzwanzig Jahre Ehe hat sich unsere sexuelle Aktivität ungefähr einmal pro Woche eingependelt und besteht meistens darin, dass Mandy bittet, dass ich Oralsex mache, bevor wir etwas tun sonst. Ich habe es immer genossen, ihre enge kleine Muschi zu lecken und zu lutschen und...

1.9K Ansichten

Likes 0

Meine erste schwule Erfahrung_(2)

Einleitung Es war Freitagabend und ich saß wie immer zu Hause und sah mir Pornos an. Als ich mich entschied, mir Craigslist anzusehen, was ich normalerweise tat, weil ich von all den Schwänzen da draußen so angetörnt wurde, die gelutscht werden mussten. Heute Abend würde es jedoch etwas anders werden als die meisten Nächte. Am Ende hatte ich ein paar zu viele Drinks und postete meine eigene Anzeige, was ich noch nie zuvor getan hatte. Ich habe meine Anzeige gepostet und gesagt, dass ich 26 Jahre alt bin, weiß, gut in Form bin und nach einem schönen großen Schwanz zum Blasen...

1.7K Ansichten

Likes 0

ÜBERRASCHUNGS-GANGBANG

Obwohl dies vor fast 15 Jahren geschah, bekomme ich immer noch einen Steifen, wenn ich daran denke. Ich beschloss, dass es an der Zeit ist, es mit dem Rest der Welt zu teilen. Diese Geschichte ist wahr. Tut mir leid, dass es keine Monsterschwänze gibt, aber ich denke, die Wahrheit ist sowieso heißer. Meine Frau, nennen wir sie Suzy, war 19, als wir heirateten, und ich war ihre erste. Ich ermutigte sie, ihre eigene Sexualität zu suchen, und für eine Weile wehrte sie sich dagegen. Suzy ist 5 Fuß 6 Zoll groß, etwa 55 kg schwer, erdbeerblond, hat einen tollen Satz...

1.8K Ansichten

Likes 0

Wills neues altes Zuhause: Teil 3

Früher an diesem Tag.... „Hallo, ich bin Rachel Phillips, ich rufe nach Rev. Greene?“ „Warte bitte“, sagte die Frau am Telefon ruhig. Nach einer Minute des Wartens griff die Telefonistin wieder zum Telefon: „Rev. Greene wird jetzt mit Ihnen sprechen.“ „Danke“, sagte Rachel. Nach etwa einer halben Minute hörte Rachel, wie der alte Mann hustete, und begann dann, ins Telefon zu sprechen. „Hallo, hier spricht Rev. Greene von der Website“ „Hallo, Reverend Greene. Ich interessiere mich für Ihre Organisation und habe ein paar Fragen, die Sie vielleicht beantworten möchten.“ „Nun, warum liest du nicht die Website, die meisten Fragen, die du...

1.8K Ansichten

Likes 0

Oh, wie die Liebe scharfe Krallen hat Teil 3

Ich starrte ihn mit Verwirrung an, die sich auf meinem Gesicht ausbreitete, bevor ich sagte: „Du bist ein was? Darren schenkte mir ein Grinsekatzenlächeln, als er antwortete: „Ich bin ein Lemurianer.“ Ich zog meine Augenbrauen zusammen, als ich ihn stirnrunzelnd ansah. Mit diesem Grinsen auf seinem Gesicht konnte ich sagen, dass er jede Minute meiner Verwirrung genoss. Schließlich konnte ich es nicht mehr ertragen und musste fragen: „Was zum Teufel ist das?“ Dieses Lächeln von ihm wurde größer zu einem „Ich habe ein schmutziges Geheimnis, das Sie erraten sollen“-Lächeln, als er antwortete: „Oh, das wird so lustig sein, zu erklären, was...

1.7K Ansichten

Likes 0

Die Schwester meines besten Freundes_(3)

Die Schwester meines besten Freundes Mein Name ist Buba. Ich bin nur ein durchschnittlicher 16-jähriger Teenager, der den ganzen Hormonscheiß durchmacht, den Teenager durchmachen. Ich bin 6,6 und nein in der besten Form meines Lebens. Mein Leben kann von Zeit zu Zeit eine lebendige, atmende Hölle sein. Genug über mich. Ich werde Ihnen eine Geschichte über mein Sexleben mit der Schwester meines besten Freundes erzählen. Ich betrachte sie als meine zweite Familie, weil ich ihre ganze Familie seit der 5. Klasse kenne. Es war ein heller Morgen für einen bald beschissenen Samstag. Die Familie meines Freundes wurde später an diesem Tag...

1.7K Ansichten

Likes 0

Bob Sluts seine sehr willige Trophäenfrau

BOB SLUTS SEINE SEHR WILLIGE TROPHY FRAU DER WOLLSTÄNDIGE SCHWANZBEHÄLTER: Bob schaute durch das Vorderfenster seines Hauses hinaus und beobachtete, wie seine Frau Vicky ihren Luxussportwagen die lange kreisförmige Auffahrt hinauffuhr und direkt hinter der Haustür parkte. Als der Jaguar anhielt, stieg sie aus und er beobachtete, wie ihr absurd gut gebauter Körper sich um das Heck des Fahrzeugs herumschlängelte und in Richtung der Vordertür begann, wobei sie provokativ auf ihren 5-Zoll-Stiefeln mit Pfennigabsatz schwankte. Es war ein stechend harter Anblick zu sehen. Sie trug einen absolut hautengen orangefarbenen Overall, der für ihre ausgefallenen weiblichen Rundungen eine Nummer zu klein war...

1.7K Ansichten

Likes 0

Der Bikini-Himmel

Dies ist die zweite Geschichte in der Serie, mit „Durchnässt“ beginnt alles...... Der Abend war mit viel Verwirrung vorbei, Debbie kam nach unten, nachdem sie sich abgetrocknet und umgezogen hatte. Sie trug ihre übliche schlabbrige Innenklamotten und tat so, als ob die Ereignisse, die sich gerade ereignet hatten, nachdem sie von der Schule durchnässt nach Hause gekommen war, nicht passiert waren. Ich war mir nicht sicher, ob ich darüber sprechen sollte oder nicht, da ich der Vormund, der Verantwortliche sein sollte. Als der Abend zu Ende ging, sagten wir uns beide gute Nacht und gingen ins Bett. Einmal lag ich dort...

1.7K Ansichten

Likes 0

Der Verwüster - Teil 1

Der Roman erregte ihre Aufmerksamkeit nicht so sehr, wie sie gehofft hatte. Abgelenkt blätterte sie durch die Seiten. Gayle Thomas sah auf ihrer Uhr nach, einem teuren kleinen goldenen Geschenk ihres Mannes. Eine seiner vielen Gesten, um den Schmerz seiner langen geschäftlichen Abwesenheiten zu lindern. Wieder einmal hatte Jeremy sie und ihre Tochter Amy für längere Zeit allein gelassen. Die Uhr zeigte 11:43 an. Amy war immer noch draußen. Filme mit ein paar seiner Freunde, hatte er ihr gesagt. Sie wünschte, sie würde sich nicht so viele Sorgen machen. Amy war ein guter Junge und schon achtzehn. Was könnte er wohl...

1.7K Ansichten

Likes 1

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.