Die Geschichte von Anna Teil 2

129Report
Die Geschichte von Anna Teil 2

Die Geschichte von Anna Teil 2

Ann fühlte sich auf dem Rücksitz dieses Fahrzeugs überhaupt nicht unwohl und mit den Orgasmen, die gerade stattgefunden hatten, zusammen mit dem, der gerade an ihr saugte, brachte dies sie erneut zu einem zitternden Höhepunkt. Sie liebte es, wenn ihr Mann ihre Brustwarzen drehte und mit ihnen spielte, aber was sie noch mehr liebte, war, wenn er mit ihnen spielte und an ihrer Muschi saugte, besonders an ihrem Kitzler.

Die Männer, die sie entführt hatten, waren anscheinend sehr gut darin, Frauen zu befriedigen. Sie lag bewegungsunfähig da und war so erschöpft von drei lustvollen Orgasmen, fast direkt hintereinander, dass sie sich nicht bewegen wollte oder konnte, selbst wenn sie wollte! Als das Fahrzeug langsamer wurde und mehrere Kurven machte, spürte sie zuerst Klammern an ihren Brustwarzen! ... sie taten nicht wirklich weh, aber sie wusste instinktiv, dass sie sich nicht leicht lösen würden!.

Ihre Brustwarzen wurden ziemlich hart nach oben gezogen, bis zu dem Punkt, an dem sie gerade anfingen, sie anzuheben, und bis zu dem Punkt, an dem sie ihre Brust leicht nach oben wölben musste! Damit sie nicht wehtun!, und als ob das nicht genug wäre, wurden an jeder Seite ihrer Schamlippen ähnliche Klemmvorrichtungen angebracht, die ihren jetzt sehr nassen Schlitz weit offen ließen und ihre geschwollene und äußerst empfindliche Klitoris sündhaft und vulgär entblößt ! Auch sie waren hochgezogen und auseinandergezogen worden, bis ihr Gesäß gerade noch den Boden des Fahrzeugs berührte … während es weiterfuhr!

Es war so verrückt und sehr anregend, da sie absolut nichts dagegen tun konnte!
Oh mein Gott!!!!.... Ann hätte nie gedacht, dass ihr so ​​etwas jemals passieren würde! Sie schnappte nach Luft, als sie spürte, wie sich eine Art faszinierendes Gerät vollständig um ihre sehr empfindliche und geschwollene Klitoris klemmte! Es fühlte sich an, als würden scharfe kleine Zähne aus allen Richtungen in sie beißen, als die Klemme ihr Ding machte!.

Gerade als sie darüber nachdachte, wozu in aller Welt dieses Ding fähig war, kam das Fahrzeug zum Stehen. Sie fragte sich, wie sie zum größten Teil nackt aussehen musste, die Brustwarzen gerade nach oben durch den offenen Bereich dieses Peek-a-Boo-BH-Harness gezogen und ihre Schamlippen gezogen und weit gestreckt und durch ihr knappes ouvert-Höschen freigelegt!. Aber die Klitorisklemme war sowohl schmerzhaft als auch lustvoll stimulierend und der Gedanke war so erotisch!

Sie hörte wieder Stimmen, und als sich die hinteren Türen öffneten, sagte eine männliche Stimme, das ist also die Eine? Mal sehen, ob wir dieses neue Gerät und all die Spielzeuge so machen können, wie ich es mir erhoffe, sie? Wäre das perfekte um es zu testen!...on!
Ann spürte, wie ihr fast lebloses Bein losgebunden wurde, der eine Knöchel, der so schrecklich zerschmettert und gebrochen war, der so viele Operationen über sich ergehen lassen musste und der ihr so ​​viel Schmerz und Unbehagen bereitet hatte.

Sie war ziemlich überrascht, als eine Art strumpf- und sockenähnliches eng anliegendes Kleidungsstück sorgfältig darauf und darüber geschoben wurde! Ihr zerschmetterter Fuß und Knöchel begannen sich fast sofort besser zu fühlen! Kurz darauf folgte ein weiteres Gerät namens Benwah Balls, das in ihre nasse und vergnügte Muschi eingeführt wurde, sie konnte es nicht sehen und fühlte es nur hineingleiten!
Wenn sie gekonnt hätte, sah es wie ein ziemlich großes eiförmiges Gerät aus, das aus verchromtem Metall hergestellt war, etwa 7 Zoll lang und 3 Zoll im Umfang. Dies war eine ziemlich moderne Version von Benwha Balls, die elektromagnetische Stahlkugeln hatte, die im Chromei herumrollen würden!.

Die kleinen Drähte, die jetzt aus ihrem Schlitz ragten, waren mit der Klemme an ihrer Klitoris und ihren gedehnten Brustwarzen verbunden, zusammen mit denen, die an der Manschette an ihrem Knöchel befestigt waren. Diese Drähte wurden dann an mehreren Stellen mit Klebeband befestigt, während sie sich an der Innenseite ihres Oberschenkels fortsetzten, damit sie alle zusammenarbeiten würden.

Ann hatte zuerst Angst! Denken Sie daran, dass mit diesem Gerät, das um ihre Klitoris geklemmt ist! und ihre Nippel gerade nach oben gezogen, was auch immer sie sonst tun würden, es würde schmerzhaft, sadistisch und schrecklich sein ...

Sie war angenehm überrascht, als die Kugeln anfingen, genussvoll um das Innere dieses großen Chrom-Eies zu rollen, das ihren Liebestunnel dehnte, dieses Gefühl war unglaublich!!.. Die stacheligen Stifte der Klemme an ihrem Kitzler zusammen mit dem Ärmel an ihrem Fuß und Knöchel fing an, ihr ein wunderbares und erotisches Gefühl euphorischer Glückseligkeit zu geben !!! ... Sie hörte jemanden sagen, dreh es ein wenig leiser, ja, das ist perfekt! als Ann fast sofort einen weiteren Orgasmus erlebte!

Dieser "ORGASMUS" war der intensivste und lustvollste, den sie je hatte! ... Die scharfen kleinen Stifte in der Klemme, die ihren Kitzler umgab, schossen einen ekstatischen Strom in alle Richtungen durch ihre saftige kleine Kugel! Sie liebte es, an ihren Nippeln gezogen und gedreht zu werden, und dieses Gerät reproduzierte genau das Gefühl und schien nie aufzuhören, zu ziehen oder zu drehen !!! ... aber das Gefühl in ihrer Klitoris war umwerfend!

Sie hörte die Türen zuschlagen und jemand sagte, sie sei bereit, nimm sie! Das Fahrzeug raste daraufhin davon! Inzwischen war es ziemlich spät am Abend, Ann hatte keine wirkliche Vorstellung davon, dass die Zeit nicht zu sehen war, da diese Reise länger schien, aber in kürzester Zeit war sie zum Stillstand gekommen, gefolgt von der Tür, die sich öffnete, ihre Brustwarzen an Handgelenken und Knöcheln waren dann freigelassen und ihr wurde gesagt, sie solle sich nicht bewegen.

Unzählige Hände griffen sofort und hoben sie vorsichtig hoch, ihr Peek-a-Boo-BH und ihr ouvert-Höschen wurden entfernt und sie wurde auf eine Art Trage gelegt und an diesen neuen und unsicheren Ort gerollt! Sie konnte Gespräche und Musik hören, es war ein Ort, wo Männer und Frauen zu sein schienen? Die Bahre kam zum Stehen und sie spürte, wie warmes, helles Licht auf sie gerichtet war, gefolgt davon, dass ihre Arme und Beine gespreizt wurden. Ihre Brustwarzen wurden wieder gerade nach oben gezogen, und das Gerät und die Stimulation begannen erneut, durch ihren Körper zu pulsieren.

Sie war sich der vielen Menschen um sie herum bewusst, als sie einen weiteren unkontrollierten zitternden Orgasmus erlebte, sie hörte mehrere Frauen kichern und sagen Gee! Ich wünschte das wäre ich! Als sich Anns Muschi nach oben wölbte, als wollte sie versuchen, dieses wunderbare Gefühl am Ende zu hindern. Da sie immer noch nichts tun oder etwas durch die schwarze Samtkapuze sehen konnte.

Dann spürte sie Hände, die sie berührten, als alle Spielzeuge losgehakt und das Ei entfernt wurde, dieses sündhaft köstliche Gefühl ließ langsam nach und das einzige, was übrig blieb, war der Ärmel um ihren Knöchel, der weiterhin eine unglaubliche angenehme Erleichterung bot.

Ann konnte fühlen, wie Hände sie berührten, die sie leicht hochhoben und sie nach unten rutschten, wo ihr Hintern am äußersten Rand der Bahre war, und dann packten weitere Hände ihre Beine und spreizten sie weit! Und noch mehr Hände hielten ihre Arme fest mehrere Orte. Sie konnte sich nicht bewegen und wollte aus irgendeinem Grund wirklich nicht?

Das nächste, was sie spürte, war ein angenehmes Ziehen an ihren beiden Nippeln, gerade als sie anfing, dies zu genießen, spürte sie, wie jemand anfing, ihre feuchte Muschi zärtlich und liebevoll mit ihren Lippen zu erfreuen und schließlich an ihrem Kitzler zu knabbern, zu beißen und zu saugen! Ann konnte nicht glauben, was passierte und dachte immer, es wäre eine Art Traum! Sie erlebte noch einen weiteren Orgasmus. OMG, wie viele waren das? Sieben, acht, so viele hatte sie in so kurzer Zeit noch nie gehabt

Ihr Verstand konnte nicht denken, konnte sie noch stehen?. Als noch eine andere Person auf ihren stimulierten weiblichen Schlitz herabstieg !!..!

Mindestens drei hatten sie wieder sexuell verschlungen, als sie fühlte, wie sie hochgehoben und mitgenommen wurde, vorsichtig auf einen Hocker gelegt, die schwarze Samtkapuze langsam heruntergezogen wurde und als ihre Augen begannen, sich zu konzentrieren, war das erste, was sie sah, sie Ehemann und der nächste waren Menschen, viele von ihnen!. Sie war in einer Art Bar oder versauten Nachtclub?

Sagte ihr Mann ziemlich laut, als er auf eines der Bargläser klopfte, damit alle ruhig seien. Ich habe Ann, meine wunderschöne Frau, zu Ihrem und Ihrem Vergnügen mitgebracht. Ann, du wurdest jetzt offiziell in diesen neuen Lebensstil eingeweiht und bist jetzt Mitglied dieses exklusivsten Sexclubs. Sie haben alles, was Sie sich jemals wünschen oder ausprobieren möchten, wenn es um sexuelles Vergnügen geht! Es gibt Schwule, Lesben, Bondage und S&M! Es gibt bisexuelle und heterosexuelle Paare sowie Crossdresser und alle sind bereit, Sie zu erfreuen!.

Sie haben gerade eine Gruppe von Männern kennengelernt, deren einziges Interesse darin besteht, Frauen oral zu befriedigen, und Sie können jederzeit hierher zurückkehren, und sie werden nur glücklich sein, nur Sie zu erfreuen!

Ann war absolut verblüfft! und wusste nicht, was sie sagen sollte, als zwei sehr große schwarze Männer vorbeigingen, die beide Masken über den Augen hatten und die größten und erigiertesten Schwänze hatten, die sie je gesehen hatte, starrte sie sie einen Moment lang nur an und konnte ihre Augen nicht von diesen gigantischen männlichen Organen abwenden! Sie konnte etwas sehen, was sie für ein Lächeln unter ihren Masken hielt, als sie vorbeigingen.

Am Fuß des Hockers stand ein nagelneues Paar roter 4-Zoll-Schuhe mit hohen Absätzen! etwas, von dem sie als junge Frau geträumt hatte, es zu tragen, aber aufgrund der schrecklichen Verletzung, die sie als kleines Kind erlitten hatte, nie dazu in der Lage war. Ihr Ehemann dann ging er auf die Knie und entfernte vorsichtig den Ärmel von ihrem zarten Knöchel und schlüpfte in beide roten Absätze, stand auf, ergriff ihre Hände und half ihr aufzustehen, dann hob er sie über ihren Kopf, während er sie vor all diesen völlig nackt herumdrehte seltsame neue Leute, die nur diese roten Absätze tragen, und sagten, es tut mir leid, dass ich nicht der Ehemann war, nach dem du dich gesehnt hast, aber ich hoffe, das wird helfen, alles wieder gut zu machen.

Ann hatte Tränen in den Augen und der Wunsch, der in ihrem Herzen aufstieg, würde bald erfüllt werden!... als seine Aussage endlich eindrang... OMG! Sie sollte von vielen geilen Männern als Sexspielzeug benutzt werden!....

Ähnliche Geschichten

Ich bin wach - Teil 2

SCHRITT AUF IHR NEUES SPIEL Ich hatte die letzten Wochen seit meinem Highschool-Abschluss damit verbracht, mit Ronnie auszugehen. Ich durfte sogar mehrere Nächte mit ihr in ihrer Wohnung in der Innenstadt verbringen. Meine Mutter war nicht ihr übliches strenges Ich. Nachdem sie mehrere Tage von zu Hause weg war, fragte sie mich kein bisschen. Ich glaube, es hatte viel damit zu tun, dass meine ältere Schwester Katrina mich bedeckte. Sie verbrachte genauso viel Zeit bei Ronnie wie ich. Sie und Ronnies Assistentin Mel haben sich zusammengetan. Letzte Woche hatte Katrina eine Einladung von Ronnie bekommen, dass sie und ich während der...

1.1K Ansichten

Likes 0

Frau und Schwester hart gefickt

Das ist Ali. Ich bin ein 32-jähriger verheirateter Mann. Ich bin verheiratet und meine Frau Niha ist 28 und Hausfrau. Sie ist eine schöne Dame. Wohin sie auch geht, die Jungs um sie herum werden die Augen nicht von ihr abwenden. Ich bin sehr glücklich, sie zu haben. Ihre Größe ist 36-28-40. Sie hat eine schöne und feste Brust und einen runden, sprudelnden Arsch, der beim Gehen schwingt, und viele Leute auf der Straße warten darauf, den Moment ihres Arschs zu beobachten, während sie zum nahe gelegenen Markt geht. Sie trägt immer Sari und manchmal zu Hause ein Nachthemd. Wir hatten...

880 Ansichten

Likes 0

Der Bikini-Himmel

Dies ist die zweite Geschichte in der Serie, mit „Durchnässt“ beginnt alles...... Der Abend war mit viel Verwirrung vorbei, Debbie kam nach unten, nachdem sie sich abgetrocknet und umgezogen hatte. Sie trug ihre übliche schlabbrige Innenklamotten und tat so, als ob die Ereignisse, die sich gerade ereignet hatten, nachdem sie von der Schule durchnässt nach Hause gekommen war, nicht passiert waren. Ich war mir nicht sicher, ob ich darüber sprechen sollte oder nicht, da ich der Vormund, der Verantwortliche sein sollte. Als der Abend zu Ende ging, sagten wir uns beide gute Nacht und gingen ins Bett. Einmal lag ich dort...

777 Ansichten

Likes 0

Schwester lässt mich II

Unnötig zu sagen, dass ich den Rest des Tages und der Nacht sehr beschäftigt war. Allein der Gedanke an den süßen kleinen Po meiner Schwester machte mich schon an, aber ihn tatsächlich geleckt zu haben, war himmlisch. Für Sis und mich war es in den nächsten Tagen jedoch ganz normal. Mama kam pünktlich von der Arbeit nach Hause und Papa folgte bald. Wir waren auch in der Schule, also war Zeit allein schwer zu finden. Jede Nacht fantasierte ich jedoch über meine Schwester und unser kleines Spiel, das normalerweise in einer schnellen Wichssitzung endete, die mich mehr als alles andere frustrierte...

732 Ansichten

Likes 0

Daddy kann seinem Mädchen nicht mehr nein sagen

Meine Mutter hatte einen Freund, als ich sehr, sehr jung war. Er spielte gerne mit jungen Mädchen und er spielte mit mir hinter dem Rücken meiner Mutter. Dies erzeugte sexuelle Triebe in mir, die ständig auftauchten, als ich aufwuchs. Dies verursachte viele seelische Qualen und Probleme, da ich nicht wusste, wie ich mich von diesen Trieben befreien sollte, aber ich wusste, dass es einen Weg geben musste, diese Triebe zu befriedigen und mich zu befreien. Jahre später heiratete meine Mutter Bruce, meinen neuen Stiefvater. Wir hatten ein sehr schönes Familienleben, bis diese Triebe wieder mit voller Kraft begannen. Der Grund dafür...

679 Ansichten

Likes 0

Liebe Lilly

Anmerkung des Autors: Wenn Sie kein Fan von Geschichten sind, in denen die Mehrheit der Charaktere wenig bis gar keine Moral haben, lesen Sie dies bitte nicht. Du wurdest gewarnt. Machen Sie weiter, wenn Sie dieses Konzept nicht fasziniert. Es gibt einige böse und vermasselte Leute in dieser Geschichte. Der sexuell aktive Sohn kann das kleinere Übel sein. Dies ist keine unbeschwerte Liebesgeschichte. Sein Gegenstück „Juicy J“ ist viel optimistischer und unbeschwerter. Fühlen Sie sich frei, diese Geschichte (über Lillys Schwester) zu lesen, wenn Sie diesen Stil bevorzugen. Dies ist auch eine mehrschichtige Geschichte mit mehreren Charakteren. Eine Nebenfigur kann etwas...

480 Ansichten

Likes 0

Treuer Sex

Seine Küsse wanderten ihren Hals hinab und endeten nicht, bis er ihre Brüste erreichte. Er umfasst eine der großen Brüste in seiner Hand und massiert sie sanft. Seine Lippen bewegen sich zu ihrer linken Brustwarze und saugen daran, sobald seine Lippen sie umschließen. Seine freie Hand wandert über ihren Bauch bis zu ihrer Hose. Er schiebt seine Hand grob hinein, als seine Hand ihr Ziel erreicht. Seine Hände gehen unter den Stoff, der als ihr Höschen bekannt ist, und fingern sie in diesem Moment. Er löst seine Hand von ihrer Brust und zieht ihr langsam die Hose aus. Sobald sie aus...

389 Ansichten

Likes 0

The Devil's Pact Kapitel 26: Der Orden der Maria Magdalena (behoben)

Der Teufelspakt von mypenname3000 Urheberrecht 2013 Sechsundzwanzigstes Kapitel: Der Orden der Maria Magdalena Besuchen Sie meinen Blog unter www.mypenname3000.com. „Herein“, sagte ich zu meinen Mitschwestern und lud sie in mein Hotelzimmer ein. Nun, es war eigentlich nicht mein Hotelzimmer. Letzte Nacht, als ich von Miami nach SeaTac flog, führte mich Providence zu einem Versicherungssachverständigen namens Curtis an der Gepäckausgabe des Flughafens. Wir flirteten, während wir auf unser Gepäck warteten, und er lud mich in sein Hotelzimmer ein. Wenn die Vorsehung dir eine Bleibe gibt, mit einem süßen Kerl obendrein, sagst du nicht nein. Gerade besuchte Curtis die Tagung im Hotel und...

354 Ansichten

Likes 0

Meine Schwester ist ein Spermamüllcontainer

Mein Name ist Zack und meine kleine Schwester Melinda ist seit ihrem 12. Lebensjahr mein persönlicher Spermacontainer. Das ist keine inzestuöse Liebesaffäre. Es ist keine Erpressung oder Nötigung. Meine Schwester ist nur eine Schlampe und liebt es zu ficken. Zum Glück ist ihr Teenager-Bruder auch eine pubertierende Hormonfabrik, die rund um die Uhr ficken will. Ich habe auch einen schönen 8-Zoll-Schwanz und eine Vorliebe für sexy, athletische, blonde Teenager mit flachen Bäuchen und frechen Titten. Um ehrlich zu sein, war ich 7 und sie fast 6, als wir zum ersten Mal herumalberten - aber wir waren so jung, Wir hatten keine...

221 Ansichten

Likes 0

Die Mutter meines Freundes ficken

Alicia, was machst du heute Nacht? Ich habe meine Schwester gefragt. Ich werde mit meinem Freund in seinem Haus abhängen „Denkst du, du könntest mir das zustecken? Wie heißt er?“ Ich habe sie immer beschützt, und jetzt, wo sie 16 ist, wird es viele Typen geben, die versuchen, sie auszunutzen. Sogar ich finde sie heiß und sie ist meine Schwester. „Keine Sorge, ich denke, er ist schwul. Wie tatsächlich schwul. Weißt du?“ Ich hatte es eilig, ich hatte keine Zeit mehr, sie zu verhören. „Pass auf dich auf“, rief ich, als ich aus der Tür ging. Ich sprang in meinen angehobenen...

105 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.