DU BIST EINE SEHR AUFREGENDE FRAU LIZ

945Report
DU BIST EINE SEHR AUFREGENDE FRAU LIZ

Sie trug ein schwarzes Hemd von mir, High Heels und ihr Lieblingsparfüm.

Das Shirt saß auf ihren Schultern und war vollständig geöffnet und zeigte ihren üppigen Körper und ihre erigierten Brustwarzen.

Sie hatte ihre prächtigen Beine weit geöffnet, als sie sich auf meine Bitte hin mit einem Vibrator befriedigte.

Ihr Gesichtsausdruck zeigte, dass sie sich offensichtlich amüsierte, während ich zusah.

Am Vortag hatte sie mich angerufen und gefragt, ob ich einige Jobs hätte, die sie für mich erledigen könnte, um einige Rechnungen zu bezahlen.

In der Vergangenheit hatte sie ähnliche Anfragen gestellt und ich hatte sie fürs Bügeln und Putzen bezahlt.

Diesmal sagte ich ihr, dass ich ihr gerne mit etwas Geld helfen würde.

„Du kannst mir mit allem Drum und Dran einen Blowjob geben.

„Und als Bonus zahle ich dir extra, wenn du für mich masturbierst, während ich zuschaue.“

Ich hatte ihr schon vorher beim Masturbieren zugesehen und sie war großartig und sehr aufregend zu sehen.

Ein absoluter Turner, als sie langsam die Vibrator-Geschwindigkeit hochdrehte und nahe am Orgasmus schwebte.

Und dann explodierte.

Sehr aufregend, vor allem mit ihrer Persönlichkeit.

Am nächsten Tag kam sie etwas verspätet an.

Ein Teil ihres "Schnickschnacks" und necken.

„Habe ich Schnickschnack für dich?“, grinste sie, entschlossen, die Kontrolle zu übernehmen und den Moment zu nutzen.

„Gefällt dir mein langer Mantel?

"Rate mal, was ich darunter trage?"

Bevor ich es erraten konnte, öffnete sie den Mantel, die Beine angewinkelt, mit einer geschickten Bewegung.

Atemberaubend nackt unter ihrem Mantel mit einer durchgehenden Sonnenbräune, akzentuiert durch ihre High Heels.

Und diese Beine. Zum Sterben.

„Ich liebe eine Herausforderung, besonders eine, für die ich bezahlt werde.

„Lass mich dein schwarzes Hemd haben, das ich mag.

„Ich bin sehr geil und wofür du mich bezahlst, macht mich noch geiler.

„Setz dich hin und sieh mir beim Masturbieren zu.

„Zieh alle deine Kleider aus, damit ich sehen kann, wie sehr ich dich anmache.

„Gefällt es dir, wie ich dein Hemd trage?

„Ich werde meine Schamlippen für eine Weile mit meinem Vibrator necken.

„Dann werde ich es langsam so weit wie möglich in mich einführen.

„Ich möchte einen riesigen Orgasmus aufbauen, bevor ich dir deinen Blowjob gebe.

„Freust du dich auf deinen Blowjob?

„Ich mag den Gedanken, dafür bezahlt zu werden.

„Ich habe oft davon geträumt, eine gut bezahlte Eskorte zu sein.

„Magst du es mir zuzusehen, wie ich mich ficke?

„Es fühlt sich richtig gut an.

„Wirklich, wirklich gut.

„Fast orgasmisch.

„Und ich liebe es, für dich aufzutreten.“

Inzwischen hatte ihre Stimme ein deutliches Timbre.

„Ich komme näher, Baby.

"Sehr nah.

"Sag mir, dass du das liebst."

„Schau dir nur an, wie hart mein Schwanz ist.

„Stein hart.

„Das ist Ihre Antwort.

„Mach es zuletzt Baby.

„Nehmt uns beide auf.

"Weiter necken."

Ich beobachtete, wie sich ihr Körper anspannte und dann explodierte, als sie zum Orgasmus kam.

So hart wie ich ihren Orgasmus noch nie erlebt hatte.

Gibt es ein besseres Vorspiel als das für einen Mann?

„Wenn ich wieder zu Atem komme, fange ich bei dir an.

„Wenn ich dich in weniger als sieben Minuten zum Abspritzen bringe, erwarte ich einen Bonus.

„Ich werde deinen steinharten Schwanz in eine Position bringen, von der ich denke, dass du sie genießen wirst.

„Ich werde mich mit dem Gesicht nach unten auf dein Bett legen.

„Und ich werde mich auf meine Ellbogen stützen.

„Du wirst vor mir stehen, während ich dich lutsche.

„Du wirst meinen Arsch sehen können, während ich dich lutsche.

„In dieser Position auf meinen Arsch zu schauen, hat dich immer angemacht.

„Eines Tages, als ich mich in dieser Position im Garten nackt sonnen konnte, bist du früh nach Hause gekommen.

„Du warst wie ein wütender Stier, als du mich an diesem Tag gefickt hast.

„Alles, was du murmeln konntest, während du mich fickst, war: „Dieser Arsch, dieser herrliche Arsch. So groß. So gut, so verdammt gut.

„Also sag mir, wie sehr du heute meinen Arsch magst, während ich deinen Orgasmus lutsche.

„Vergiss nicht die vorzeitige Beendigungsklausel“, flüsterte sie, als ich ehrfürchtig zusah, wie sie meinen Schwanz zwischen ihre Lippen nahm.

„Du bist wirklich steinhart.

"Bist du verzweifelt danach?"

Ihr Arsch hatte noch nie besser ausgesehen.

Ich fragte mich, warum sie eine Schüssel mit Eisblöcken in der Nähe hatte.

Dann steckte sie ein paar davon in den Mund.

Die Wirkung ihrer Lippen und Eisblöcke auf meinen steinharten Schwanz war elektrisch.

Heiß und kalt als Kontrast.

„Leg etwas Eis in meine Poritze“, befahl sie.

"Es macht mich noch mehr an."

„Sag mir, ob du es magst, wenn ich deinen Schwanz lutsche.

"Bin ich gut?

"Ich muss wissen."

"Baby, du bist das absolut Beste."

„Bekomme ich meinen Sieben-Minuten-Bonus?“

„Lutsch mich noch härter und du wirst es tun.

"Ich bin fast da.

„Halt dich nicht zurück, Baby.

„Ich liebe es, diesen herrlichen Arsch zu sehen, während du mich lutscht.

„Baby du bist der Beste“, schrie ich, als ich zum Orgasmus kam, „das Geld wert, vor allem den Bonus.“

Liz ist eine Waage und die sexistische Frau, die ich je gekannt habe, mit brillanten Oberschenkeln und wie ich ihr unzählige Male gesagt habe, "der beste Arsch der Welt". Dreiundvierzig Zoll prächtiges, von Grübchen befreites, schön proportioniertes und geformtes Fleisch.

Früher liebte ich es, ihr beim Duschen zuzusehen und ihren nackten Körper zu bewundern, bevor ich ihr half, sich abzutrocknen. Manchmal kniete ich vor ihr und leckte mich an ihren inneren Schenkeln hoch, bevor ich ihre Schamlippen leckte. Früher mochte sie es besonders, wenn ihre Klitoris stimuliert wurde.

Das allerletzte Mal, als ich sie hatte, war der Sex absolut großartig. Ich sah ihr beim Duschen zu und bewunderte ihren nackten Körper von allen Seiten, bevor ich ihr half, sich abzutrocknen. Nach etwas Wein und einem Essen erinnere ich mich lebhaft daran, wie sie sich nur eine kurze Küchenschürze anzog und neben mir auf einem Stuhl saß.

„Ich bete dich absolut an, Liz, warum kannst du nicht die ganze Zeit so sein“, fragte ich, als mein Körper nach ihr sehnte.

Ich legte ein Handtuch auf meine Ledercouch und führte sie dorthin, während ich ihre Schürze ablegte und sie hinsetzte. „Ich werde dich mit meiner Zunge ficken, Baby, lass mich dafür arbeiten“, sagte ich ihr, während ich abwechselnd ihre Nippel leckte. Dann leckte ich mich an ihren inneren Schenkeln hoch, wobei meine Hände ihren herrlichen Arsch stützten.

Wir fühlten uns so wohl, als meine Zunge ihre Schamlippen fand, dann ihre Klitoris. „Ich liebe es, dir zu gefallen“, sagte ich ihr, als sie das sexuelle Vergnügen aufsaugte, während ich meine Zunge auf ihrer Lustzone wirbelte.

„Steck einen Finger in mich. Zwei Finger“, sagte Liz nach zehn Minuten, als sie meinen Hinterkopf in sie drückte, damit meine Lippen und meine Zunge ihren Schamlippen maximale Freude bereiteten. Aus früherer Erfahrung wusste ich, dass sie dem Orgasmus nahe war, als ich meine Zunge zu ihrem Vergnügen manipulierte. Es war sehr befriedigend für mich, meiner Frau so zu gefallen, besonders in dem Wissen, dass ich sie hart ficken würde, sehr hart mit meiner brüllenden Erektion.

Als wir ins Schlafzimmer zogen, stellte sie mir absichtlich ihren prachtvollen 43-Zoll-Arsch zur Schau. „Dieser Arsch ist so gut, ich liebe ihn“, sagte ich ihr, als ich beide Seiten küsste. Kurz nachdem ich sie kennengelernt habe, habe ich gelernt, dass sie es liebt, von hinten gefickt zu werden, etwas, das ich gerne mit ihr mache. Diesmal war keine Ausnahme, als ich ihre Arschbacken packte und meinen steinharten Schwanz in sie schob.

„Fick mich härter, härter“, stöhnte sie, als sie spürte, wie ich mich zum Orgasmus anspannte. Und ich tat.

Als ich danach auf die Toilette ging, war es ein zusätzliches Highlight für mich, ihr beim Pinkeln zuzusehen, mit einem sehr sexy Lächeln auf ihrem Gesicht, als sie ihren nackten Körper für mich zur Schau stellte. Ihre Hüften sahen sensationell aus, wenn sie so saßen. Das war leider das letzte Mal, dass ich sie nackt oder überhaupt vor dem heutigen Stelldichein gesehen habe.

Ähnliche Geschichten

Eigentum von Devil's Outlaws (Teil 3)

Kapitel 4: Das Brechen von Hannah beginnt Wie Hannah dachte, gingen die Biker direkt zurück zur Bar. Sie waren nur etwa eine Stunde weg, aber als sie den Parkplatz betraten, bemerkte Hannah, dass dort mindestens 10 weitere Motorräder standen. Ihr Herz hämmerte vor Angst, als sie zurück in die große Taverne gezerrt wurde, mit den anderen Outlaws direkt hinter ihr. In der Lounge hingen mehrere Biker herum und tranken Bier, aber als sie Hannah sahen, standen sie auf und folgten ihr in den Hintergrund. „Nimm deinen Arsch nackte Schlampe“, befahl Tank und schob den kleinen Asiaten auf die Matratze, während er...

966 Ansichten

Likes 0

DÄMON Teil 4

Das wiederholte Klopfen weckte mich. War es wieder Jayce? So früh am Morgen brauchte ich seinen Schwachsinn nicht. Ich warf die Decke um und stieg aus dem Bett, schnappte mir meine Brille und ging auf die Tür zu. Oh, du bist es. Ich war erleichtert, dass nicht Jayce mehr Geld verlangte. Es war Max, dieser Schatz, den ich vor zwei Nächten geschnappt habe. Hey, Korra. Wäre es besser wenn ich gehe? fragte er freundlich. „Nein, komm rein. Ich mache dir Essen oder so.“ Ich winkte ihn herein. „Du warst beschäftigt“, sagte ich und ignorierte den kleinen Anflug von Bedauern in meinem...

887 Ansichten

Likes 0

Eine bessere Welt schaffen ... an unserem Hochzeitstag

Der Morgen war hektisch gewesen, Haare und Make-up mussten gemacht werden, aber der Prosecco half, den Stress abzubauen. Aber als ihre Schwester Lucy ihr in das Kleid half, war Leanne begierig darauf, ihr neues Leben als verheiratete Frau zu beginnen. Das und die Tatsache, dass sie heute Abend von Darrells riesigem schwarzen Schwanz gefickt werden würde, würde er ihre Jungfräulichkeit nehmen, anstatt ihres Mannes. Sie liebte das Gefühl der sexy Dessous, die sie unter ihrem Hochzeitskleid trug, und konnte es kaum erwarten, Darrell es sehen zu lassen, sie konnte es auch kaum erwarten, Matt in seinem zu sehen. Sowohl Braut als...

809 Ansichten

Likes 0

Der Bikini-Himmel

Dies ist die zweite Geschichte in der Serie, mit „Durchnässt“ beginnt alles...... Der Abend war mit viel Verwirrung vorbei, Debbie kam nach unten, nachdem sie sich abgetrocknet und umgezogen hatte. Sie trug ihre übliche schlabbrige Innenklamotten und tat so, als ob die Ereignisse, die sich gerade ereignet hatten, nachdem sie von der Schule durchnässt nach Hause gekommen war, nicht passiert waren. Ich war mir nicht sicher, ob ich darüber sprechen sollte oder nicht, da ich der Vormund, der Verantwortliche sein sollte. Als der Abend zu Ende ging, sagten wir uns beide gute Nacht und gingen ins Bett. Einmal lag ich dort...

647 Ansichten

Likes 0

Cat Fight 22 Änderungen

BEDINGUNGEN Tinton – 2 1/2 Sekunden Specton - 2 1/2 Minuten Toton -   2 1/2 Stunden Minton – 2 1/2 Tage daycon – 2 1/2 Wochen Malant – 2 1/2 Monate Menge  -  2 1/2 Jahre galant - 2 1/2 Jahrhunderte Metson – 2 1/2 Zoll Maclon – 2 1/2 Fuß Heckson - 2 1/2 Meilen Tetson -  2 1/2 Morgen Einheit -    2 1/2 ccs Figuren Bill Axor (AKA Ambrose) - Löwenclan, Cit-Chac-Coh King Tomco Traxor - Bills toter Vater, Lion-Clan König Tobias Traxor - Bills toter Bruder, Lion-Clan Königin Trianna Axor - Bills tote Mutter, Löwenclan von Mandria Königin...

628 Ansichten

Likes 0

Mehr als sie für Teil 2 erwartet hatte

MEHR ALS SIE FÜR TEIL 2 VERHANDELT HAT Teil 1 beschrieb „JB“, einen verwitweten, wohlhabenden Bauern, dem ein Freund (während er betrunken ist) zugibt, dass sie eine Fantasie darüber hat, mit einer Spreizstange festgehalten zu werden, und dass JB sie überrascht, sie festhält, sie neckt und sie dann freilässt macht sie wütend über den ganzen Vorfall…. Als ich meine Tüte mit Leckereien zurück zu meinem Truck trug, konnte ich nicht anders als zu kichern, als ich sie den ganzen Weg über schreien und mich verfluchen hörte. Ich denke, mein Vergewaltigungsszenario war vielleicht ein bisschen zu viel für sie. Na ja, sie...

605 Ansichten

Likes 0

HSA-033 TEST-001

--------------------------------------------------- ------------------------------------------------- Kommentar des Autors: Welp Jungs und Mädels, ich versuche ein neues Format mit dieser von SCP-Protokollen inspirierten Geschichte, ich bin nicht sehr erfahren mit dem SCP-Inhalt oder dem Schreiben im Allgemeinen, aber ich wollte hauptsächlich wissen, ob euch die Idee gefällt it, jeder Rat oder Kommentar wird sehr geschätzt! --------------------------------------------------- ------------------------------------------------- Artikel: HSA-033 Objektklasse: Euklid Sicherheitsmaßnahmen: HSA-033 soll in einer ausreichend großen verstärkten Zelle festgehalten werden, weitere Tests sind erforderlich. Beschreibung: Eine Kreatur, die einem Gürteltier ähnelt, hat einen Panzer mit Stacheln, die ihren gesamten Rücken bedecken. Es hat 4 Extremitäten, 2 Arme und 2 Beine, die Arme enden...

201 Ansichten

Likes 0

Arbeite hart Spiele härter

Alles begann, als ich anfing, für meinen Vater zu arbeiten, da waren er und 4 andere Typen im Büro. Ich war 20 und schlank, mit blonden Haaren und ich war nicht mega umwerfend, aber ich habe ein paar Köpfe verdreht. Es war gegen Ende April, als ich anfing, für ihn zu arbeiten. Ich brauchte Geld für meinen Geburtstag. Ich wusste nicht, dass 2 der Jungs mir ein Geburtstagsgeschenk machen würden, das ich nie vergessen würde! „Leute, das ist meine Tochter Vanessa, bitte passt auf sie auf!“ Sagte mein Dad, als er das Zimmer verließ und küsste dabei meine Wange. „Hallo, mein...

219 Ansichten

Likes 0

Mysteriöses Datum

Sie schüttelte den Regen von ihrem Regenschirm, als sie den Club betrat – das Wetter spielte nicht mit, aber sie wusste, dass er auf sie warten würde, und das war genug, um sie heute Abend rauszuholen – selbst angesichts des Platzregens hatte es einfach ausgehalten. Sie schlüpfte aus ihrem Regenmantel und enthüllte ein einfaches Kleid, das an ihr alles andere als einfach aussah. Das Kleid endete etwa auf halber Höhe ihres Oberschenkels, und die leichte Unregelmäßigkeit in der Art und Weise, wie es über ihre Beine geschoben wird, deutete auf die Möglichkeit hin, dass Strumpfbänder die gemusterten schwarzen Strümpfe hielten, die...

306 Ansichten

Likes 0

Treuer Sex

Seine Küsse wanderten ihren Hals hinab und endeten nicht, bis er ihre Brüste erreichte. Er umfasst eine der großen Brüste in seiner Hand und massiert sie sanft. Seine Lippen bewegen sich zu ihrer linken Brustwarze und saugen daran, sobald seine Lippen sie umschließen. Seine freie Hand wandert über ihren Bauch bis zu ihrer Hose. Er schiebt seine Hand grob hinein, als seine Hand ihr Ziel erreicht. Seine Hände gehen unter den Stoff, der als ihr Höschen bekannt ist, und fingern sie in diesem Moment. Er löst seine Hand von ihrer Brust und zieht ihr langsam die Hose aus. Sobald sie aus...

266 Ansichten

Likes 0

Beliebte Suchanfragen

Share
Report

Report this video here.